Lesung mit Maria Schrader und Jan Schomburg bei »Leipzig liest« zur Buchmesse

Der Autor von „Das Licht und die Geräusche“ Jan Schomburg wird am Donnerstag, 23.03.17 zusammen mit Sprecherin und Schauspielerin Maria Schrader bei „Leipzig liest“ im Rahmen der Leipziger Buchmesse lesen.

Jan Schomburgs fulminanter Debütroman »Das Licht und die Geräusche« als Hörbuch bei DAV

Klar, eigentlich ist Boris mit Ana-Clara aus Portugal zusammen. Aber seit Boris in Johannas Klasse ist, hängen die beiden nur noch zusammen und reden über alles – nur nicht darüber, dass Johanna vielleicht in Boris verliebt ist. Richtig sicher ist sie sich da auch nicht, sie weiß aber, dass Ana-Clara wirklich komisch ist. Johanna will immer alles ganz genau verstehen und den Dingen auf den Grund gehen. Dabei stößt sie zunehmend an ihre Grenzen. Vor allem als Boris verschwunden ist und es Hinweise darauf gibt, dass er sich in Island umbringen will. Der originelle und berührende Roman für eine breite Hörerschaft, wird ungekürzt von Maria Schrader gelesen und erscheint bei Der Audio Verlag.

Ort:
Alte Handelsbörse
Naschmarkt 1
04109 Leipzig

Zeit:

Bühnengespräch 21 Uhr bis ca. 22 Uhr

Moderation: Ellen Schweda (MDR)

Eintritt: frei