Biografie

Jürgen Tarrach wurde am 17. Dezember 1960 in Geilenkirchen geboren. Absolvent des Max-Reinhardt-Seminars in Wien. Er sammelte erste schauspielerische Erfahrungen an Theatern in Münster, Nürnberg und Karlsruhe, bevor er 1994 seine erste Rolle in der Fernsehserie »Um die 30« von Ralf Huettner hatte. Seitdem ein gefragter Filmschauspieler der u. a. in den Kinofilmen »Late Show«(1998) »Drei Chinesen mit dem Kontrabaß« (2000),  »Der Krieger und die Kaiserin« (2000) und »James Bond – Casino Royale« (2006) mitwirkte. Im Fernsehen spielt er in zahlreichen Serien mit, u.a. in »Tatort: Gestern war kein Tag« (2010) oder »SOKO Köln: Näher mein Gott zu Dir« (ebenfalls 2010).
Jürgen Tarrach ist Sprecher in dem DAV-Hörbuch »Plattform« von Michel Houellebecq.