Biografie

Lotte Ohm wurde 1975 in Lübbecke geboren und studierte an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Sie spielte am Schauspielhaus Leipzig, am Berliner Ensemble und am Deutschen Theater Berlin.
Ihr Filmdebüt gab sie 2002 mit »Meier, das Schwein«. In »W wie Viktor« spielte Lotte Ohm die Hauptrolle. 2006 wirkte sie als Eva in der Serie »Verrückt nach Clara« mit. Sie übernahm  außerdem mehrere Episodenrollen, u. a. im »Tatort«. Darüber hinaus war sie Sprecherin des DAV-Hörbuchs »Die Girls von Riad« von Rajaa Alsanea.