Biografie

Bernhard Minetti wurde 1905 in Kiel geboren. Während seines Studiums der Germanistik und Theaterwissenschaft wuchs in ihm der Wunsch, Schauspieler zu werden. Schließlich wurde er an einer dem Berliner Staatstheater angeschlossenen Schauspielschule angenommen.
Er spielte an verschiedenen Theatern u. a. auch am Berliner Staatstheater. Nach dem Ende der Nazi-Herrschaft wurde er ähnlich wie Gustaf Gründgens als Sympathisant und Nutznießer des Regimes angefeindet. Dennoch erhielt er wieder Engagements. Am Schiller-Theater in Berlin wurde er zu einem der größten Charakterdarsteller in den 1970er Jahren. Bekannt ist Bernhard Minetti auch für seine Hörspielrollen. Er starb 1998 in Berlin.