Biografie

Carolin Kebekus wurde am 9. Mai 1980 in Bergisch Gladbach geboren und wuchs in Köln auf. Sie strebte ursprünglich ein Studium der Theaterwissenschaften an, verwarf diese Pläne dann aber durch ihren großen Erfolg als Shooting Star der Comedyszene.

Auszeichnungen für Carolin Kebekus

Carolin Kebekus erhielt 2013 den Deutschen Comedypreis als Beste Komikerin und wurde mit dem Prix Pantheon sowie dem Kabarettpreis »Tegtmeiers Erben« ausgezeichnet. Seit ihrem Durchbruch mit den »Freitag Nacht News« ist sie regelmäßig in der »heute-show« und in »Dieter Nuhrs Satiregipfel« zu sehen. Doch auch als Sängerin der Band »De Imis«, Hörbuchsprecherin (unter anderem bei Der Audio Verlag) und Schauspielerin ist sie erfolgreich. In diversen Kinofilmen spielte Carolin Kebekus mit, z. B. »Vollidiot«, »Hanni und Nanni 2« und »Agent Ranjid«. Mit ihrem Soloprogramm »Pussyterror« tourte sie quer durch die Republik und sorgte mit ihren Auftritten regelmäßig für ausverkaufte Hallen.

Carolin Kebekus bei Der Audio Verlag

Als Sprecherin für verschiedene Hörbuchverlage las Carolin Kebekus z. B. »Frau Freitag«-Hörbücher. Für DAV hat sie das vierte Hörbuch zur Erfolgswebsite »SMSvonGesternNacht.de« eingelesen und »Arschbacken zusammenkneifen, Prinzessin« von Mirco Buchwitz und Rikje Stanze.

Foto: Axl Klein