Biografie

Horst Frank wurde am 28. Mai 1929 in Lübeck geboren. Er ist deutscher Schauspieler und Synchronsprecher und spielte in rund 200 Film- und Fernsehproduktionen mit und verkörperte meist Schurken und Bösewichte. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen u. a. »Das Mädchen Rosemarie« von Rolf Thiele und »Fluchtweg St. Pauli« von Wolfgang Staudte. Außerdem führte er Regie in zahlreichen Theaterstücken. Horst Frank starb am 25. Mai 1999 in Heidelberg.