Wofür sitzen Sie eigentlich hier?

Gekürzte Fassung mit Ingo Naujoks

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Eine große Bandbreite von schrägen Fällen weiß Schorsch zu berichten... Ein humorvolles und zum Teil auch nachdenkliches Hörbuch, das durch die Interpretation des Sprechers noch an Schärfe gewinnt.« der-hoerspiegel.de, Michael Brinkschulte, 01.06.2015
»Seine [Andreas Schorsch] Beobachtungen und Erlebnisse mit Bahnkunden, die sich an dem Service-Punkt einfinden, hören sich an, als ob die Welt an den Bahnsteigen ein einziges fröhliches Miteinander sei. Ingo Naujoks trägt durch seine Vorlesefähigkeit ohne Zweifel dazu bei, dass dieser Eindruck vom Anfang bis zum Ende erhalten bleibt.«eliport.de, Der Evangelische Buchberater, Kurt Triebel, 02.06.2015
Inhalt

In der zugigen Vorhalle des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ist Andreas Schorsch der Fels in der Brandung. Als Mitarbeiter des Service-Points wird er mit Fragen jedweder Art behelligt – vor allem solchen, die nichts mit dem Bahnreisen zu tun haben. An seinem Tresen trifft er sie alle, die Verrückten und Gestrandeten, die Verbiesterten und Verlorenen. Nackte Flitzer, die den Teufel fürchten, Upper-Class-Ladys, die auf Waggonruhe bestehen und Hobbyjuristen, die ihre Fahrpreiserstattung schon einklagen, bevor sie den Zug überhaupt bestiegen haben. Für alle hat Schorsch einen passenden Spruch auf Lager. Den besten jedoch hebt er sich für seinen Chef auf.

Autor

Andreas Schorsch

Andreas Schorsch, geboren 1960 in Düsseldorf, war nach der Hauptschule zunächst beim Bund. Seine Ausbildung zum Fachverkäufer für Schuhmode fand ein jähes Ende, als er eine Diskussion mit seinem Vorgesetzten durch ein k. o. beendete. Seitdem setzt er sich als Mitarbeiter der Deutschen Bahn wortgewandt und hilfsbereit für seine Kundschaft ein.

2 h 33  min

2 CDs

  • Genre:

    Sachbücher

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2015

  • ISBN:

    978-3-86231-440-9

  • UVP:

    EUR 14,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.