Winterkartoffelknödel (Filmhörspiel)

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Mit dem Original-Ensemble des Films weiß das Hörspiel zum Film zu punkten. So legen sich unter anderem Sebastian Bezzel, Lisa Maria Potthoff und Simon Schwarz mit all ihrem Witz und Charme ins Zeug, um Rita Falks bayrischem Krimi die gewünschte Seele einzuhauchen.« Piranha, Oliver Ross, 01.12.2014
Inhalt

Winterkartoffelknödel – Der erste Fall für Franz Eberhofer als Filmhörspiel

Nach der Verfilmung von »Dampfnudelblues« ist im Herbst 2014 auch endlich »Winterkartoffelknödel«, der skurril-komische erste Fall für Franz Eberhofer in die Kinos gekommen – mit Sebastian Pezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff und Jeanette Hain. Parallel erscheint das Filmhörspiel des Bestsellers von Rita Falk bei der Audio Verlag. Franz Eberhofer entlarvt in diesen Krimis die heile Welt der Dorfgemeinschaft als trügerisch.

Plötzlich in der Provinz: Kommissar Eberhofers erster Einsatz

Gerade war Franz Eberhofer noch ein angesehener Kommissar bei der Münchner Polizei und jetzt sitzt er plötzlich in der bayerischen Provinz fest. Zwangsversetzt, die Dienstwaffe saß etwas zu locker. Und dann landet er auch noch in seinem ungeliebten Heimatdorf Niederkaltenkirchen. Immerhin kann er hier eine ruhige Kugel schieben, bei Wolfi zum Bier einkehren und die weltbesten Winterkartoffelknödel bei seiner stocktauben Oma mampfen. Bier und Knödel sind sein Heilmittel gegen den Stress mit dem hanfanbauenden Papa Eberhofer und seinem schleimigen Bruder Leopold.

Tatort Niederkaltenkirchen: Trügerische Dorfidylle

Doch dann wird Eberhofers verdiente Ruhe durch drei Todesfälle gestört, die merkwürdiger nicht sein können. Fast die gesamte Familie Neuhofer wurde ausgelöscht. Elektromeister Neuhofer stirbt an einem Stromschlag, Mutter Neuhofer wird erhängt im Wald gefunden und der älteste Sohn wurde von einem Container erschlagen. Jetzt ist nur noch der Hans Neuhofer übrig, und wenn man das alles bedenkt, ist der auch in Gefahr. Bizarr ist auch, dass auf einmal auf dem Grundstück der Neuhofers eine funkelnagelneue Tankstelle steht. Franz Eberhofers kriminalistischer Ehrgeiz ist geweckt, er stürzt sich gleich in die Ermittlungen, doch dabei wird er irgendwie von niemandem für voll genommen – schon gar nicht von dem hochnäsigen Richter Moratschek. Zu allem Überfluss sind da noch die Frauen, die Franz Eberhofer Probleme machen: nicht nur seine alte Flamme, die Susi, sondern auch noch eine gewisse Mercedes Dechampes-Sonnleitner, die mit ihrer Fellmütze einen Hauch Exotik nach Niederkaltenkirchen bringt und sich äußerst merkwürdig verhält…

Rita Falks 1. Eberhofer-Krimi als Filmhörspiel mit Sebastian Pezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, und Jeanette Hain

Sebastian Pezzel, bekannt als Konstanzer Tatortkommissar, spielt und spricht die Rolle des bayerischen Provinzpolizisten, als sei sie ihm auf den Leib geschneidert. Das ganze Schauspielerensemble u. a. Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff und Jeanette Hain hat einfach eine Menge Spaß bei diesen bayerischen Provinzkrimis, genauso wie die Hörer, bei denen kein Auge mehr trocken bleibt vor Lachen, wenn die schwerhörige, schnäppchenjagende Oma Eberhofer erst einmal mit ihren dampfenden Winterkartoffelknödeln um die Ecke kommt. Das Filmhörspiel, das auf einer CD bei Der Audio Verlag erscheint, ist ein genauso großer Hörspaß wie die von Christian Tramitz gelesenen Hörbücher, die auch bei DAV erschienen sind. Glücklicherweise hat Rita Falk noch zahlreiche weitere Ideen zur Fortführung ihrer köstlich klingenden Regionalkrimi-Reihe, nach »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre« und »Sauerkrautkoma«.

Die Hörbücher von Rita Falk bei DAV sind:

Die Eberhofer-Krimis:

Weitere Hörbücher von Rita Falk:

Autor

Rita Falk

Rita Falk hat sich mit ihren Bestsellern um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen in die Herzen ihrer Fans geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Ihre Regionalkrimis und Romane, als Hörbücher bei Der Audio Verlag erschienen, standen allesamt auf den Bestsellerlisten.

Rita Falks bayerische Wurzeln

Geboren wurde Rita Falk 1964, lebte bis zum achten Lebensjahr in ihrem Geburtsort in Oberbayern und zog dann mit ihren Eltern zunächst nach München, später nach Landshut. Dort besuchte Rita Falk ein humanistisches Gymnasium, begann eine Ausbildung, heiratete einen Jugendfreund und bekam Kinder. Nach der Trennung von ihrem Mann heiratete sie einen Polizisten. Mit ihm lebt sie in München und hat drei, inzwischen erwachsene, Kinder.

Rita Falks Erfolg als Top-Bestseller-Autorin

Gleich ihr erster Krimi »Winterkartoffelknödel« wurde ein großer Erfolg und landete auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Es folgten »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre« »Sauerkrautkoma«, »Zwetschgendatschikomplott«, die allesamt riesige Erfolge feierten. Mit »Hannes« und »Funkenflieger« bewies sie, dass auch ihre Romane berühren – und erfolgreich sind. So erfolgreich, dass »Sauerkrautkoma« und »Winterkartoffelknödel« inzwischen auch verfilmt wurden.

Die Lesungen bei Der Audio Verlag

Rita Falks Bücher sind bei Der Audio Verlag als Lesungen erschienen. Christian Tramitz liest ihre Krimis um Franz Eberhofer mit so viel bayerischem Witz, dass es »a Gaudi« ist und kein Auge trocken bleibt. Ihre ersten Erfolge »Winterkartoffelknödel«, »Dampfnudelblues« und »Schweinskopf al dente« sind außerdem zusammen in einer preisgünstigen Fan-Box erschienenen. Johannes Raspe wiederum liest »Hannes« und »Funkenflieger« bewegend und authentisch.

Sprecher

Sebastian Bezzel

Sebastian Bezzel, geboren 1971 in Garmisch-Partenkirchen, ist aus vielen Film- und Fernsehproduktionen bekannt. Seit 2004 ist er an der Seite von Eva Mattes als Kai Perlmann im »Tatort« aus Konstanz zu sehen. Im Film »Schweinskopf al dente« schlüpft er bereits zum dritten Mal in die Rolle von Kommissar Franz Eberhofer.

1 h 18  min

1 CD

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Hörspiel

  • Veröffentlichung:

    01.11.2014

  • ISBN:

    978-3-86231-467-6

  • UVP:

    EUR 12,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.