Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil II: Havelland

Gekürzte Fassung mit Gert Westphal

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Mit dem großen Gert Westphal als akustischem Begleiter können wir vom Sessel aus in drei Teilen die Grafschaft Ruppin, das Oderbruch, das Havelland und das Spreeland durchwandern und dabei viel zu Geschichte und Landschaft erfahren.«
Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2017
»Wer sich heutzutage aufmacht, um die Mark Brandenburg zu erkunden, reist, auch wenn er es nicht vorhat, auf Fontanes Spuren.« GÜNTER DE BRUYN
Inhalt

Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2017, Teil I-III


»Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil II: Havelland« – der zweite Teil des Klassikers von Theodor Fontane bei Der Audio Verlag

In den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«, dem mit fünf Bänden umfangreichsten seiner Werke, erforscht Theodor Fontane nahezu jeden Winkel seiner ländlichen Heimat und bringt damit seine Faszination für die Landschaft, ihre Schönheit und vor allem ihre Geschichte auf fesselnde Weise zum Ausdruck. Noch heute finden Zitate des Klassikers Platz in Reiseführern und Stadtporträts und haben seit ihrer Veröffentlich nichts von ihrem Zauber verloren.
»Teil II: Havelland« in der Hörbuch-Edition »Große Werke. Große Stimmen«, produziert vom SWR, führt an der Havel entlang, über Oranienburg und Potsdam bis nach Werder – ein Meilenstein deutscher Literaturgeschichte, gelesen von Gert Westphal!

»Und an deinen Ufern und an deinen Seen,
Was, stille Havel, sahst all du geschehn?!«

Die Geschichte der Mark Brandenburg beginnt weit vor ihrer Gründung im Jahr 1157. So rekonstruiert Theodor...

Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2017, Teil I-III


»Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil II: Havelland« – der zweite Teil des Klassikers von Theodor Fontane bei Der Audio Verlag

In den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«, dem mit fünf Bänden umfangreichsten seiner Werke, erforscht Theodor Fontane nahezu jeden Winkel seiner ländlichen Heimat und bringt damit seine Faszination für die Landschaft, ihre Schönheit und vor allem ihre Geschichte auf fesselnde Weise zum Ausdruck. Noch heute finden Zitate des Klassikers Platz in Reiseführern und Stadtporträts und haben seit ihrer Veröffentlich nichts von ihrem Zauber verloren.
»Teil II: Havelland« in der Hörbuch-Edition »Große Werke. Große Stimmen«, produziert vom SWR, führt an der Havel entlang, über Oranienburg und Potsdam bis nach Werder – ein Meilenstein deutscher Literaturgeschichte, gelesen von Gert Westphal!

»Und an deinen Ufern und an deinen Seen,
Was, stille Havel, sahst all du geschehn?!«

Die Geschichte der Mark Brandenburg beginnt weit vor ihrer Gründung im Jahr 1157. So rekonstruiert Theodor Fontane zunächst die Entstehungsgeschichte der Mark anhand der »märkischen Wenden«, der bis zum 12. Jahrhundert nach Westen hin am weitesten verbreiteten slavischen Völkerfamilie. Dabei gibt er rund um die historischen Fakten faszinierend tiefgreifende Einblicke in die Lebensbedingungen der Vergangenheit und zeichnet ausgehend von diesem historischen Fundament ein umfassendes Landschaftsbild entlang des »Kulturstroms«.

Das Hörbuch mit Gert Westphal, produziert vom SWR

Gert Westphal, der alle drei Hörbücher der SWR-Reihe vertonte und bei DAV außerdem in Klassikern wie Goethes »Dichtung und Wahrheit« und Schillers »Kabale und Liebe« zu hören ist, lässt in seiner Lesung einen Sog entstehen, dem man sich nur schwer entziehen kann. Mit beeindruckender Dynamik führt er durch malerische Landschaften, historische Städte und sagenumwobene Schlösser. Eine Hommage an die Schönheit des heimatlichen Brandenburgs!
Die Lesung von »Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil II: Havelland« erscheint bei DAV als Hörbuch auf 1 mp3-CD.

Die weiteren Teile von Theodor Fontanes »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« bei DAV:

Weiterlesen
Sprecher

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig. 1984 nannte »Die Zeit« ihn den »König der Vorleser«. Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis. Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Foto: Picture Alliance / dpa

5 h 17 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker/Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0047-5

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.