Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil I: Die Grafschaft Ruppin – Das Oderbruch

Gekürzte Fassung mit Gert Westphal

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Mit dem großen Gert Westphal als akustischem Begleiter können wir vom Sessel aus in drei Teilen die Grafschaft Ruppin, das Oderbruch, das Havelland und das Spreeland durchwandern und dabei viel zu Geschichte und Landschaft erfahren.«
Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2017
»Wer sich heutzutage aufmacht, um die Mark Brandenburg zu erkunden, reist, auch wenn er es nicht vorhat, auf Fontanes Spuren.« GÜNTER DE BRUYN
Inhalt

Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2017, Teil I-III


Die Lesung von »Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil I: Die Grafschaft Ruppin – Das Oderbruch« bei Der Audio Verlag

Zwischen 1862 und 1889 veröffentlichte Theodor Fontane fünf Bände seiner »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«, die bis heute zu den einschlägigen Werken realistischer Reiseliteratur zählen.
Doch nicht nur auf Papier beeindruckt Fontanes Reisebericht mit seiner kulturellen und historischen Wissensfülle: Der SWR vertonte den Klassiker in drei Teilen und schickt die Hörer mit Gert Westphal auf eine Reise durchs brandenburgische Land – und durch die Zeit.
In »Teil I: Die Grafschaft Ruppin – Das Oderbruch« offenbart Fontane Spannendes rund um die vielzähligen Dörfer und ihre einzigartige Geschichte, die Heimat des Schriftstellers nimmt dabei in seinen farbenfrohen Erzählungen lebhaft Gestalt an.

»Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen«

So wird Theodor Fontane ausgerechnet während einer Reise in die schottische Grafschaft Kinross zu seinen »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« inspiriert. Am malerischen Loch Leven kommt...

Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2017, Teil I-III


Die Lesung von »Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil I: Die Grafschaft Ruppin – Das Oderbruch« bei Der Audio Verlag

Zwischen 1862 und 1889 veröffentlichte Theodor Fontane fünf Bände seiner »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«, die bis heute zu den einschlägigen Werken realistischer Reiseliteratur zählen.
Doch nicht nur auf Papier beeindruckt Fontanes Reisebericht mit seiner kulturellen und historischen Wissensfülle: Der SWR vertonte den Klassiker in drei Teilen und schickt die Hörer mit Gert Westphal auf eine Reise durchs brandenburgische Land – und durch die Zeit.
In »Teil I: Die Grafschaft Ruppin – Das Oderbruch« offenbart Fontane Spannendes rund um die vielzähligen Dörfer und ihre einzigartige Geschichte, die Heimat des Schriftstellers nimmt dabei in seinen farbenfrohen Erzählungen lebhaft Gestalt an.

»Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen«

So wird Theodor Fontane ausgerechnet während einer Reise in die schottische Grafschaft Kinross zu seinen »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« inspiriert. Am malerischen Loch Leven kommt ihm plötzlich das nordwestlich von Berlin gelegene Schloss Rheinsberg in den Sinn und erweckt in dem Schriftsteller die Liebe zur Heimat wieder. Seine Geburtsstadt Neuruppin ist es schließlich auch, wo er im ersten Band seines umfangreichsten Werks seine Reise durch die Grafschaft Ruppin beginnt.
Die vom SWR produzierte Lesung der Klassiker-Reihe umfasst außerdem auch den zweiten Band »Das Oderbruch«.

Ein vom SWR produziertes Hörbuch mit Gert Westphal

Keine Stimme könnte Fontanes träumerische Wanderlust besser zum Klingen bringen als Gert Westphals, der bei DAV auch in Fontanes Klassiker »Vor dem Sturm«, Goethes »Italienische Reise« und zahlreichen anderen Hörbüchern zu hören ist.
Unverkennbar ist die Feder des Realismus, die den eindrucksvollen Reisebericht prägt und genau diese Qualität vermag Westphal in seiner Interpretation besonders herauszustellen. Versonnen und gleichermaßen dynamisch entfaltet er in seiner Lesung den Zauber der Details, die für eine angemessene Betrachtung der Mark Brandenburg unerlässlich sind.
Theodor Fontanes »Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Teil I: Die Grafschaft Ruppin – Das Oderbruch« erscheint bei DAV als Hörbuch in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« auf 2 mp3-CDs.

Die weiteren Teile von Theodor Fontanes »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« bei DAV:

Weiterlesen
Sprecher

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig. 1984 nannte »Die Zeit« ihn den »König der Vorleser«. Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis. Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Foto: Picture Alliance / dpa

12 h 22 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Klassiker/Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0046-8

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.