Vor dem Sturm

Gekürzte Fassung mit Gert Westphal

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Es ist ein unbeschreibliches Vergnügen, Gerd Westphals Lesung von Fontantes großartigem historischen Roman... zu hören... Hervorragend.«
Münchner Merkur, Dr. Hildegard Lorenz, 28.03.2018
Inhalt

Theodor Fontanes erster Roman »Vor dem Sturm« ist in einer Lesung des SWR in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

Im Zentrum des Hörbuchs steht das Schicksal der preußischen Adelsfamilie von Vitzewitz, die kurz vor dem eigentlichen Sturm, dem kriegsbewegten Jahr 1813, stürmische Tage durchlebt. Völlig zu Unrecht fristet Fontanes Erstlingswerk um die Familie von Vitzewitz ein Schattendasein, scheint darin doch schon die Meisterschaft des berühmten Schriftstellers auf. Schon begegnen uns die ausschweifenden Landschaftsbeschreibungen, die liebevoll gezeichneten Figuren, das Gespür für den Einsatz verschiedenster Textformen und Mundarten. Gert Westphal interpretiert Fontanes ersten Roman in einer ungekürzten SWR-Klassiker-Lesung.

Der Klassiker »Vor dem Sturm« gelesen von Gert Westphal – ein episches Hörbuch

Eine Liebe, die nicht sein darf, deftige Wirtshausszenen, sinnierende Dichter, rauschende Feste, es wird geliebt, gekämpft, geschossen und gestorben – Theodor Fontane zieht schon in seinem ersten Roman alle Register. Und so fächert sich vor dem Hörer das akustische Porträt der preußischen Gesellschaft zu Zeiten der Befreiungskriege auf.

Der König der Vorleser Gert Westphal liest Theodor...

Theodor Fontanes erster Roman »Vor dem Sturm« ist in einer Lesung des SWR in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

Im Zentrum des Hörbuchs steht das Schicksal der preußischen Adelsfamilie von Vitzewitz, die kurz vor dem eigentlichen Sturm, dem kriegsbewegten Jahr 1813, stürmische Tage durchlebt. Völlig zu Unrecht fristet Fontanes Erstlingswerk um die Familie von Vitzewitz ein Schattendasein, scheint darin doch schon die Meisterschaft des berühmten Schriftstellers auf. Schon begegnen uns die ausschweifenden Landschaftsbeschreibungen, die liebevoll gezeichneten Figuren, das Gespür für den Einsatz verschiedenster Textformen und Mundarten. Gert Westphal interpretiert Fontanes ersten Roman in einer ungekürzten SWR-Klassiker-Lesung.

Der Klassiker »Vor dem Sturm« gelesen von Gert Westphal – ein episches Hörbuch

Eine Liebe, die nicht sein darf, deftige Wirtshausszenen, sinnierende Dichter, rauschende Feste, es wird geliebt, gekämpft, geschossen und gestorben – Theodor Fontane zieht schon in seinem ersten Roman alle Register. Und so fächert sich vor dem Hörer das akustische Porträt der preußischen Gesellschaft zu Zeiten der Befreiungskriege auf.

Der König der Vorleser Gert Westphal liest Theodor Fontanes erstes Meisterwerk

Wer könnte den Variantenreichtum der Sprache Fontanes wohl besser an den Hörer vermitteln als Gert Westphal? Einer der besten Hörbuchsprecher aller Zeiten erweckt sie alle zum Leben: die sehnsuchtsvollen Worte der verliebten Jugend, die patriotischen Reden des Herrn von Vitzewitz, die feingeistigen Konversationen der Dichter und die deftigen Unterhaltungen im Wirtshaus. Das Hörbuch zum Preußenroman »Vor dem Sturm« ist bei Der Audio Verlag in einer Lesung des SWR auf 2 mp3-CDs erschienen.

Weitere Hörbücher gelesen von Gert Westphal bei DAV:

Weiterlesen
Sprecher

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig. 1984 nannte »Die Zeit« ihn den »König der Vorleser«. Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis. Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Foto: Picture Alliance / dpa

11 h 37 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    09.03.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0431-2

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.