Von dieser Welt

Ungekürzte Fassung mit Wanja Mues

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Kunstvoll in den Rahmen eines baptistischen Gottesdienstes eingebunden, werden die Geschichten der Familienmitglieder einer Harlemer Großfamilie geschildert. Wanja Mues interpretiert dieses Stimmengefüge mit Bravour.«
Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2018, Jurybegründung
»Wanja Mues transportiert den Klassiker mit seiner Stimme ins Hier und Jetzt.«
DONNA, Jenny Hoch, 26.06.2018
»Sowohl die neue Übersetzung als auch Vorleser Wanja Mues treffen den eindringlichen, dichten Ton des Originals.«
HÖRZU, Annette Waldmann, 23.08.2018
»Mues liest mit jugendlicher Lässigkeit, ja sogar ein wenig schnodderig, als hätte er hie und da die eben angerauchte Zigarette im Mundwinkel, lässt Endsilben fallen, artikuliert aber dennoch klar verständlich und deutlich. Ein wahrer Könner seines Fachs.«
Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 12.05.2018
»Wanja Mues trifft diesen Tonfall von Baldwin sehr gut, der bei aller thematischen Schwere etwas sehr Leichtes und Melodiöses hat, tatsächlich hat man manchmal den Eindruck man hört einem Gesang zu, mal hat man wieder den Eindruck, man hört einer Predigt zu. Das macht Wanja Mues sehr souverän...«
MDR Kultur, Tino Dallmann, 30.05.2018
»Wanja Mues... liest den Roman schwingend wie einen Canto, wie ein Gedicht. Damit ruft er anfänglich Erstaunen hervor, erzeugt aber schnell einen Sog, der bis zum letzten Wort anhält.«
taz, Sylvia Prahl, 29.09.2018
»... nicht nur ein Hörgenuss, sonst auch ein wahrer bibliophiler Augenschmaus... Wenn wir Wanja Mues nun ins achtstündige Hörbuch folgen, fühlen wir, wie auch er die Grundmelodie von James Baldwin und den Takt der Übersetzung aufgenommen hat... Das Hörbuch schleicht sich über das Ohr ins Herz. Es ist von dieser Welt.«
Literatur Radio Bayern, Arndt Stroscher, 28.03.2018
Inhalt

James Baldwins »Von dieser Welt« als ungekürzte Lesung des SWR mit Wanja Mues bei Der Audio Verlag

»Von dieser Welt« ist mehr als ein Klassiker der afroamerikanischen Literatur. Es ist ein Befreiungsschlag der Unterdrückten und ein öffentliches Aufstehen gegen Diskriminierung aller Art. Mit seiner Erstveröffentlichung sorgte der autobiographisch geprägte Roman mit dem Originaltitel »Go Tell it on the Mountain« im Jahr 1953 für Aufsehen, kurz darauf zierte James Baldwin als erster Künstler mit schwarzer Hautfarbe das Cover des »Time Magazine«. Wanja Mues vertont die Neuübersetzung des Meisterwerks und bringt den Klassiker als Hörbuch ins Hier und Jetzt.

»Wer unrein ist, der sei fernerhin unrein.«

Die zentrale Figur der Handlung ist John. Geboren als Sohn eines Predigers wird er im strengen Glauben der Familie erzogen. Die Angst vor der Sünde erschreckt ihn genauso wie das schlechte Vorbild seines Bruders, der den Verführungen der Stadt nicht widerstehen will und sich gegen die Eltern auflehnt. John versteht nicht, warum die Menschen, die im geschäftigen New York der 30er Jahre durch die Straßen hasten,...

James Baldwins »Von dieser Welt« als ungekürzte Lesung des SWR mit Wanja Mues bei Der Audio Verlag

»Von dieser Welt« ist mehr als ein Klassiker der afroamerikanischen Literatur. Es ist ein Befreiungsschlag der Unterdrückten und ein öffentliches Aufstehen gegen Diskriminierung aller Art. Mit seiner Erstveröffentlichung sorgte der autobiographisch geprägte Roman mit dem Originaltitel »Go Tell it on the Mountain« im Jahr 1953 für Aufsehen, kurz darauf zierte James Baldwin als erster Künstler mit schwarzer Hautfarbe das Cover des »Time Magazine«. Wanja Mues vertont die Neuübersetzung des Meisterwerks und bringt den Klassiker als Hörbuch ins Hier und Jetzt.

»Wer unrein ist, der sei fernerhin unrein.«

Die zentrale Figur der Handlung ist John. Geboren als Sohn eines Predigers wird er im strengen Glauben der Familie erzogen. Die Angst vor der Sünde erschreckt ihn genauso wie das schlechte Vorbild seines Bruders, der den Verführungen der Stadt nicht widerstehen will und sich gegen die Eltern auflehnt. John versteht nicht, warum die Menschen, die im geschäftigen New York der 30er Jahre durch die Straßen hasten, Verdammte sind und warum sie ihn mit verachtenden Blicken strafen. All das versteht er noch nicht, bis er am Tag seines 14. Geburtstags eine Entscheidung trifft, die ihn und sein ganzes Leben verändern wird …

Die ungekürzte Lesung des Weltromans als Senderproduktion des SWR

Der Konflikt, den James Baldwin in seinem Roman aufzeigt, ist zeitlos. Und der Kampf, den er als Stimme der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung zu führen begann noch lange nicht zu Ende.

Wanja Mues, der für DAV bereits zahlreiche anderen Hörbücher, wie Christian Krachts »Die Toten« einlas, bringt diese Dringlichkeit des Romans in seiner Stimme zum Tragen und lässt ein Hörbuch entstehen, das die drastischen Auswirkungen der amerikanischen Geschichte sichtbar macht. Und damit eine verheerende Problematik abbildet, der wir auch in der Realität unserer Gegenwart noch gleichermaßen gegenüberstehen.

Das Hörbuch »Von dieser Welt« ist eine Produktion des SWR und als ungekürzte Lesung auf 6 CDs erhältlich.

Weiterlesen
Autor

James Baldwin

James Baldwin, geboren 1924 in Harlem, war eine Ikone des Black Movement und der Gay Community, ein lautstarker Verfechter der Gleichberechtigung aller Menschen. Er war der erste schwarze Schriftsteller auf dem Cover des Time Magazine. In den USA ist Baldwin heute wieder ein Star. Baldwin starb 1987.

Sprecher

Wanja Mues

Wanja Mues, 1973 geboren, ist aus einer Vielzahl von TV- und Kinofilmen bekannt (u. a. »Yella«, »Der Pianist«, »Ein Fall für zwei«). Für DAV las er u. a. »Die Toten« von Christian Kracht sowie »Der Geschmack von Laub und Erde« von Charles Foster ein.

8 h 000 min

6 CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    29.03.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0409-1

  • UVP:

    EUR 22,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.

Bonusmaterial

Ein Interview mit Wanja Mues zu »Von dieser Welt«