Steinroller. Der Steinzeit-Kommissar

Ungekürzte Fassung mit Boris Aljinovic

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»...nach kurzer Zeit wurde mir klar, dass zwei Dinge das Hörbuch zum Geheimtipp machen. Erstens: Lassberg gelingt es schnell, ... den Hörer ins Geschehen zu ziehen. Zweitens: Aljinovic macht mit seiner multiplen Persönlichkeitsstörung im stimmlichen Sinn das Hörbuch zum grandiosen Ein-Mann-Hörspiel... Keine Frage: Das Debüt schreit nach einer zweiten Reise in die Steinzeit.«
BÜCHER Magazin, Wertung GRANDIOS, Olaf Ernst, 22.07.2016
»...diese Ermittlungen sind kurzweilig, weil der Autor... mit Klischees und Wörtern spielt, aber natürlich auch, weil Boris Aljinovic einfach großartig liest und die verschiedenen Charaktere mit Leben füllt... Der Hörer kann sich auf ein furioses Finale freuen, bei dem nebenbei auch noch das Rad erfunden wird.«
MDR Info, Hörbuch der Woche, Peer Vorderwuelbecke, 01.08.2016
»Die urkomische Aufklärung des ersten Mordfalls der Menschheitsgeschichte...«
Mittelbayerische Zeitung, Dietmar Krenz, 07.05.2016
»Es ist, als würde Fred Feuerstein sich als Guido Brunetti oder Carl Mørck betätigen. Autor Martin Lassberg sorgt für jede Menge Hörspaß... Langeweile hat man dank Boris Aljinovic zu keiner Hörsekunde. Er spricht die Story so grandios wie kein Zweiter.«
literaturmarkt.info, Susann Fleischer, 30.05.2016
»Na, dieses Hörbuch ist mal ein großer Spaß! Hier darf man Zeuge der ersten Mordermittlung der Menschheit werden... Ich kann dieses Hörbuch jedem empfehlen, der gerne einmal einen etwas außergewöhnlichen Krimi mit einer völlig anderen Kulisse hören möchte.«
quodlibet - der Hörbuchblog, Ute Distel, 16.05.2016
»Man kann gar nicht mehr aufhören zu hören, und die Hoffnung bleibt, dass das nicht der einzige Fall bleiben wird, den Steinroller und seine Freunde lösen dürfen.«
lazyliterature.de, Julia Weisenberger, 02.06.2016
»Ganz besonders amüsant fand ich dabei natürlich die Erfindungen von Steinrollers Frau Weichhaar und den mitunter höchst klugen Beobachtungen seines tumben Assistenten. Auch den Sprecher des Hörbuches, Boris Aljinovic, fand ich absolut hörenswert.«
magazin.happy-end-buecher.de, Anke Stieber, 01.05.2016
»... man fühlt sich in dieser Welt mit heimisch und entdeckt sie mit Steinroller zusammen...sehr liebevoll und schön gemacht, man kommt immer wieder ins Schmunzeln...super komisch!«
krimikiste.com, Melanie Kottig, 19.06.2016
»Die Story... ist witzig konstruiert. Immer wieder werden Erfindungen gemacht, die die Menschheit auch heute noch kennt. Nun wissen wir endlich, wie diese wirklich das Licht der Welt erblickten.«
claudias-buecherregal.blogspot.de, Stefanie Hielscher, 15.07.2016
»... er [Boris Aljinovic] hat unüberhörbar viel Freude an dem ungewöhnlichen Setting und den vielen lustigen Momenten, die er dann auch bestens auskostet und mit seiner trockenen Art zur Geltung bringt. Er lässt sich zudem nicht dazu hinreißen, die Stimme allzu sehr zu verstellen und schafft dennoch für jeden Charakter, jedes Volk einen ganz eigenen Klang. Hervorragend!«
poldis-hoerspielseite.de, Nils Twiehaus, 16.08.2016
»Sehr flüssig, amüsant und kurzweilig unterhält mich der Stil des Autors und wird ganz wunderbar durch die Interpretation des Sprechers Boris Aljinovic untermauert. Die lebendige Schilderung des Geschehens, die verschiedenen Stimmen, Tonlagen und Sprechweisen für die unterschiedlichen Charaktere machten mir ebenso viel Spaß wie offenbar dem Sprecher selbst.«
irveliest.wordpress.com, Heike Dewald, 06.10.2016
Inhalt

»Steinroller. Der Steinzeitkommissar« als ungekürzte Lesung mit Boris Aljinovic bei DAV

Als der leidenschaftliche Höhlenmaler Steinroller einen platt gewalzten Mann in der Steppe findet, ist ihm sofort klar: Das war kein Mammut, das war ein heimtückischer Mord! Auf der Stelle ernennt er sich selbst zum Kommissar und geht der Sache gemeinsam mit seiner cleveren Frau Weichhaar und seinem grobschlächtigen Assistenten Otterfang auf den Grund. »Steinroller«, der erste Steinzeit-Krimi von Martin Lassberg, entführt in die Welt der Jäger und Sammler, Mammuts und Neandertaler. Wem die Steinzeit bisher vor allem als trockenes Thema aus dem Geschichtsunterricht bekannt ist, wird sich wundern – zwischen Keulen, Speeren und Lendenschurzen bleibt in Martin Lassbergs Krimi jede Menge Platz für waschechten Steinzeit-Humor! Die ungekürzte Lesung mit Schauspieler Boris Aljinovic, der jedem Steinzeitmenschen seine ganz eigene Stimme gibt, garantiert Hörspaß von der ersten bis zur 429. Minute. Das Hörbuch ist bei Der Audio Verlag erschienen und umfasst 1 mp3-CD.

Kommissar Steinroller und der erste Kriminalfall der Menschheitsgeschichte

Steinroller ist anders als alle anderen Stammesmitglieder. Durch irgendeinen darwinistischen Zufall scheint sein Gehirn um einiges größer geraten sein als das seiner Zeitgenossen. Anstatt auf die Jagd zu gehen, beschäftigt er sich lieber mit Höhlenmalerei. Zum Glück gibt es da seine Frau Weichhaar, eine raffinierte Erfinderin, die Intelligenz ungemein attraktiv findet. Und als der junge Jäger Taamu völlig zerquetscht in der Steppe liegt, lernen auch die anderen Steinzeitmenschen Steinrollers Grips zu schätzen. Bei ihren Ermittlungen stoßen Steinroller, sein ebenso plumper wie liebenswürdiger Assistent Otterfang und die kluge Weichhaar auf eine Erfindung, die die Welt verändern wird.

Das Hörbuch »Steinroller. Der Steinzeitkommissar« von Martin Lassberg – urkomisch gelesen von Boris Aljinovic

Boris Aljinovic, bekannt als Berliner »Tatort«-Kommissar Felix Stark und aus zahlreichen anderen Filmproduktionen wie beispielsweise »7 Zwerge – Männer allein im Wald«, wurde bereits zwei Mal mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Der ungekürzten Lesung von Lassbergs Steinzeit-Krimi ist seine Begeisterung für den Text deutlich anzuhören. Da wird gegrunzt, gekeift, gebrummelt und ganz nebenbei der erste Kriminalfall der Menschheitsgeschichte aufgeklärt!

Boris Aljinovic hat für DAV bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen, darunter »Golem und Dschinn« von Helene Wecker, »Das große Hörbe-Hörbuch« von Otfried Preußler und die drei Teile von »Mungel Trogg«, dem kleinsten Riesen der Welt.

Autor

Martin Lassberg

Martin Lassberg lebt im Inntal und ist als Journalist leidenschaftlicher Sammler und Jäger von außergewöhnlichen Geschichten. Auf seinen zahlreichen Reisen hat der promovierte Literaturwissenschaftler immer wieder den Ursprüngen der Menschheit und der alten Kulturen nachgeforscht. Einmal im Jahr ernährt er sich vier Wochen lang von einer Steinzeit-Diät, deren Grundzüge er bei den Ojibwa-Indianern in Kanada erlernt hat.

Sprecher

Boris Aljinovic

Boris Aljinovic, geboren 1967, ist Ensemblemitglied des Berliner Renaissance-Theaters. Man kennt ihn aus zahlreichen Film- und Fernsehrollen (u. a. »Tatort«, »Die 7 Zwerge«). 2007 erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis.

7 h 10  min

1 CD

  • Genre:

    Krimi/Unterhaltung

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    22.04.2016

  • ISBN:

    978-3-86231-663-2

  • UVP:

    EUR 16,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.