So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Gekürzte Fassung mit Andreas Fröhlich, Nicolás Artajo

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Hörbuch des Monats August junior 2016 bei Sankt Michaelsbund
Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste März 2016
Nominiert: Auf der Longlist für die Bestenliste 2/2016 vom »Preis der deutschen Schallplattenkritik«
»Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo lassen nicht nur die beiden männlichen Hauptfiguren, sondern auch alle anderen Schüler und vor allem das bezaubernde Mädchen Vanessa... lebendig werden... und so ist es gar nicht mehr erstaunlich, dass diese Geschichte... das Hörbuch junior des Sommermonats August geworden ist!«
Sankt Michaelsbund, Hörbuch des Monats August junior 2016 und Hörbuch des Jahres 2016
»... Nicolás Artajo setzt das sehr lebendig, sehr emotional um, der klingt ganz jung, ganz spontan ... Es ist spannend, es ist auch psychologisch überzeugend, es ist sensibel erzählt und ... mitreißend gesprochen.«
hr2 Kultur, Hörbuchzeit, Sylvia Schwab, 26.03.2016
»LaBan verwebt die zwei Erzählebenen, die beim Hörbuch durch Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo gut wiedergegeben werden. Ein berührendes Buch über Freundschaft, Anderssein und den Wunsch, zu einer Gemeinschaft zu gehören.«
Rheinische Post, Martina Stöcker, 09.05.2016
»Ein besonderer Jugendroman, der sacht nachhallt. Wie frisch gefallener Schnee.«
mdr figaro, 28.01.2016
»Der Perspektivenwechsel und die sehr unterschiedlichen Stimmen bereichern Inhalt und Präsentation... eine Geschichte, reich an Gedanken über die Liebe, das Leben und die Folgen von Entscheidungen, die fesselt und berührt.«
quergelesen.ch, Karin Schmid, 06.03.2016
»...ein tragisch-schönes ... Vergnügen für alle die Heranwachsenden-Literatur mögen.«
WDR 5, Verena Specks-Ludwig, 17.02.2016
»Wenn du die CD einlegst und in das faszinierende Hörbuch... hineinhörst, vergisst du garantiert die Zeit. Die spannende Story lässt dich nicht so bald los.«
myspleens.de (IKK), Luise Lakhal, 13.05.2016
»Nach den knapp fünf Stunden Spielzeit fühlt man sich so glücklich wie nie zuvor. Denn Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo sprechen die Story mit extraviel Emotionen. Ohne jeden Zweifel: Ihre Lesungen sind ein Highlight für die Ohren.«
literaturmarkt.info, 14.03.2016
»Das Buch als Hörbuch zu hören hat einen großen Vorteil - man fühlt sich genau so wie Duncan, der Tim zuhört. So wirkt die Erzählung noch echter und man kann viel besser in die Geschichte eintauchen. Besonders toll ist, dass Duncans und Tims Teile von zwei verschiedenen Sprechern gelesen werden.«
lizzynet.de, missmarie, 21.07.2016
»Elizabeth LaBan hat einen Jugendroman geschrieben, der voller Gefühl ist und eine unglaublich hohe Spannung besitzt... Gemeinsam mit Nicolás Artajo macht er [Andreas Fröhlich] auch diesen Jugendroman zu einem Hörerlebnis mit Gänsehautfaktor.«
fantasie-und-traeumerei.blogspot.de, Marie-Anne Eppner, 02.11.2016
»›So wüst und schön sah ich noch keinen Tag‹ hat alle Kennzeichen eines zukünftigen Klassikers.« examiner.com
»Eine ergreifende und faszinierende Geschichte.« the guardian
»... der Hörer gerät in den Sog, den Ausgang dieser ungewöhnlichen Liebesgeschichte unbedingt ... erfahren zu wollen. Topp ... ist die gelungene Besetzung ... «
Vaihinger Kreiszeitung, Tanja Liebmann-Décombe, 13.02.2016
Inhalt

Hörbuch des Jahres 2016 beim Sankt Michaelsbund


Elizabeth LaBan: So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Mit ihrem Debüt »So wüst und schön sah ich noch keinen Tag« entführt Elizabeth LaBan ihre Hörer in die Welt des angesehenen Irving-Internats im Hudson Valley. An dieser Schule werden Traditionen gepflegt und Gemeinschaft sowie Freundschaft groß geschrieben. Tim Macbeth ist in seinem letzten Schuljahr an das Internat gewechselt, um dem Mobbing an seiner alten Schule zu entkommen. Er hofft, hier in Ruhe seinen Abschluss machen zu können. Doch als er sich in die faszinierende Vanessa verliebt, läuft alles anders als geplant.

Ein Jahr später ist Duncan in seinem letzten Schuljahr am Irving-Internat. Er zieht in das Zimmer ein, das Tim bewohnt hat. Doch die beiden Jungen verbindet nicht nur das…

Die DAV-Hörbuchlesung mit den beliebten Sprechern Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo bietet tragisch-schönen Hörgenuss auf 4 CDs für Jugendliche ab 13 Jahren und alle Fans von John Green, Jay Asher und dem Film »Der Club der toten Dichter«. Die Buchvorlage von Tim und Duncans fesselnder Geschichte ist im Hanser Verlag erschienen.

Eine mitreißende Geschichte von verbotener Liebe und tragischer Freundschaft

Am Irving-Internat gehört es, neben dem entscheidenden Jahresaufsatz über Tragödien, zur Tradition, seinem Zimmer-Nachfolger eine Überraschung zu hinterlassen. Der 17-jährige Duncan findet einen Stapel besprochener CDs in seinem neuen Zimmer vor. Als er sie in den Computer einlegt, hört er die Stimme seines Vorgängers Tim Macbeth, der ihm seine tragische Liebesgeschichte offenbart: Tim, ein Albino, der in seiner alten Schule immer der Außenseiter war, angestarrt und gemobbt wurde, ist für sein letztes Schuljahr an das renommierte Internat gewechselt. Er möchte dort die Erinnerungen an die Vergangenheit hinter sich lassen, nicht auffallen und einfach in Ruhe seinen Abschluss machen. Doch dann trifft er auf die bezaubernde Vanessa. Das erste Mal fühlt Tim sich nicht mehr als Außenseiter. Die beiden führen intensive Gespräche, erleben gemeinsam Abenteuer, Tim riskiert sogar einen Schulverweis. Sein Leben könnte sich von Grund auf wandeln, würde er nur den Mut aufbringen, offen über seine Gefühle zu sprechen.Stattdessen verstrickt er sich immer tiefer in ein Netz aus Angst und Lügen, was schließlich zu einem folgenschweren Unglück führt, das das Leben aller Beteiligten verändert …

Für Duncan, der den CDs gebannt gelauscht hat, bekommt nicht nur das Thema »Tragödie« durch Tims Geschichte eine ganz neue Bedeutung. Er beginnt seine Handlungen und Ängste zu überdenken. Ob es ihm gelingen wird, den entscheidenden Schritt in Richtung Liebe zu tun?

»So wüst und schön sah ich noch keinen Tag« von Elizabeth LaBan ist ein Hörgenuss, der berührt und noch lange nachhallt – einfühlsam gelesen von Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo.

Die Hörbuchlesung mit Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo

In der Lesung des Hörbuchs »So wüst und schön sah ich noch keinen Tag« übernimmt Nicolás Artajo (die deutsche Stimme von Jamie Bell, Michael Cera und Vincent Kartheiser) den Part von Tim Macbeth. Durch ihn werden Tims tragische Erzählung auf den CDs, die dieser Duncan hinterlassen hat, lebendig. Ausdrucksvoll erzählt Nicolás Artajo von zarten Gefühlen, verhängnisvollen Ängsten und großem Schmerz. Der beliebte Hörbuchsprecher Andreas Fröhlich (bekannt als Bob Andrews aus der Kult-Reihe »Die drei ???«) berichtet mit seiner warmen, gefühlvollen Stimme von Duncans Empfindungen beim Anhören der CDs sowie von seinem ereignisreichen letzten Schuljahr am Irving-Internat.

Weitere Hörbücher für Jugendliche bei Der Audio Verlag

»Shadow Falls Camp«-Reihe

»Nach dem Sommer«-Reihe

Sprecher

Andreas Fröhlich

Andreas Fröhlich, geboren 1965, spricht Bob Andrews in der Kultserie »Die drei ???«. Er leiht u.a. Ethan Hawke und Edward Norton seine Stimme. Für seine Arbeiten als Sprecher wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. bekam er Gold- und Platinschallplatten. Zudem hält er den Guinness-Weltrekord für das größte Live-Hörspiel. 2016 erhielt er zusammen mit dem »Die Drei ???«-Ensemble den erstmals vergebenen Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises für herausragende Leistungen im Hörbuchgenre.

Foto: Christian Marx

Nicolás Artajo

Nicolás Artajo, geboren 1985, ist Schauspieler, Moderator und Synchronsprecher. Er wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit (u.a. »Wege zum Glück«, »SOKO Wismar«, »Meier Müller Schmidt«) und ist die deutsche Stimme von Jamie Bell und Michael Cera.

4 h 55  min

4 CDs

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Alter:

    ab 12 Jahren

  • Veröffentlichung:

    22.01.2016

  • ISBN:

    978-3-86231-682-3

  • UVP:

    EUR 16,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.

Bonusmaterial

Der Trailer zum Hörbuch: Macht euch einen Eindruck von »So wüst und schön sah ich noch keinen Tag«. Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo lassen euch eintauchen in die Geschichte von Tim und Duncan!