Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street: Der Somerset-Fall

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Da kann sich so manche Radio-Produktion eine Scheibe abschneiden.«
hoerspiele.de
»Das absolute Hörvergnügen für Sherlock-Fans!«
buch aktuell
»Ein toller vierter Teil einer außergewöhnlichen Holmes-Hörspielserie ... So muss ein moderner Hörspiel-Holmes klingen!«
hoerspielsachen.de
»Florian Lukas alias John Watson ist einfach fantastisch!«
merlinsbuecher.blogspot.de
»Auch der vierte Fall für das unverwüstliche Duo kann auf ganzer Linie überzeugen, egal ob es sich um Inhalt, Sprecher oder musikalische Umsetzung handelt.«
katzemitbuch.de, Christiane Demuth, 12.04.2016
Inhalt

Sherlock & Watson. Neues aus der Baker Street – Endlich! Sherlock Holmes ermittelt wieder

Nach „Das Rätsel von Musgrave Abbey“ und „Ein Fluch in Rosarot“ hat das Warten ein Ende. In drei neuen Fällen jagen Sherlock & Watson (Johann von Bülow; Florian Lukas) Geheimdienstler, international agierende Verbrecher und den ein oder anderen Heiratsschwindler kreuz und quer durch das moderne London. Und natürlich hält wieder Sherlocks Lieblingsfeind Moriarty im Hintergrund die Fäden in der Hand. Sherlock-Holmes-Fans dürfen sich in den Hörspielen „Die Spur des Teufels“, „Der Somerset-Fall“ und „Der letzte Tanz“ auf spannende Unterhaltung und die ein oder andere Überraschung freuen. Die Autoren Viviane Koppelmann, Nadine Schmid und Felix Partenzi haben sich mächtig ins Zeug gelegt: Die erste Staffel der DAV-Hörspielserie endet – so viel sei hier schon mal verraten – mit einem großen Knall!

Sherlock & Watson. Neues aus der Baker Street: Der Somerset-Fall

In „Der Somerset-Fall“ ist Sherlock Holmes nach der Aufklärung der Breitraum-Affäre völlig erschöpft. Diagnose: Burn-Out. John Watson nimmt seinen Freund kurzerhand mit zu seiner guten Freundin Haffat, die sich im behaglichen Somerset niedergelassen hat. Doch statt Ruhe und Erholung erwarten Sherlock & Watson gleich zwei mysteriöse Fälle. Zuerst wird Richie, der Dorf-Spezi, tot im Garten der Cunninghams aufgefunden, dann steht in einer stürmischen Nacht plötzlich eine junge Frau auf Haffats Türschwelle, in der Hand einen Brief mit einer unmissverständlichen Warnung. Geht es vielleicht um mehr als einen schwelenden Nachbarschaftsstreit? Sherlock & Watson ermitteln auf dem Lande – ein alles andere als beschaulicher Fall!

Euphorisches Presseecho – Sherlock & Watson erobern die Herzen, pardon, die Ohren der Hörer im Sturm!

„Ein großartiger Coup“, „Hochkarätige Sprecher“, „Ein grandioses Meisterwerk“, „Diese Sherlock-Holmes-Serie ist Kult“ – so schallt es aus dem Blätterwald. Die Hörspielserie von DAV hat die Herzen der Hörer im Sturm erobert. Mit einem bis zur kleinsten Nebenrolle hochkarätig besetzten Hörspielensemble hat unser Team von Der Audio Verlag und artinhalt unter der künstlerischen Gesamtleitung des renommierten Regisseurs Leonhard Koppelmann fünf spannungsgeladene Fälle entwickelt und aufgenommen. Johann von Bülow als der wie immer brillante Sherlock, Florian Lukas als bloggender John Watson und Stimmwunder Stefan Kaminsky als Meisterverbrecher Moriarty haben eine Meisterleistung vollbracht: Sie holen Sherlock & Watson ins 21. Jahrhundert, lassen sie vor dem inneren Auge aufleben und liefern sich einen stimmlichen Schlagabtausch nach dem anderen. So geht Kopfkino!

1 CD – mehr als 30 Sprecher: Herausragende Stimmen für die herausragende Hörspielserie von DAV

Mit Johann von Bülow als Sherlock Holmes, Florian Lukas als John Watson und Stefan Kaminski als James Moriarty ist es dem DAV gelungen drei der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler Deutschlands für die Hörspielserie zu gewinnen. Johann von Bülow ist dem breiteren Publikum insbesondere durch Filme wie »Kokowääh« und jüngst seine Rolle in »Elser« – sowie seine Fernsehauftritte, u. a. in den Serien »Tatort« und »Mord mit Aussicht« bekannt. Florian Lukas konnte man zuletzt auf der großen Kinoleinwand im Wes-Anderson-Film »The Grand Budapest Hotel« sehen. Er übernimmt schon seit seiner Kindheit Rollen in Hörspiel- und Hörbuchproduktionen und spielt die Rolle des Martin Kupfer in der Erfolgsserie »Weissensee«. Der „Stimmen-Morpher“ Stefan Kaminski dürfte dem Publikum insbesondere durch sein Bühnenprogramm „Kaminski ON AIR“ noch in den Ohren klingen. Der versierte Stimmenjongleur, Hörspiel- und Hörbuchsprecher hat an unzähligen Produktionen mitgewirkt und ist eine der bekanntesten Stimmen Deutschlands. Doch hier fängt die lange Liste hochkarätiger Sprecher erst an: Peter Jordan spricht Inspector Lestrade, Kai Magnus Sting spricht Mycroft Holmes, Britta Steffenhagen spricht Mary Watson und Kornelia Boje spricht Mrs Hudson und und und … die Baker Street ist vollständig anwesend, also spitzen Sie die Ohren: Es wird wieder laut, rasant und äußerst knifflig!

Alle Hörspiele der DAV-Hörspielserie Sherlock & Watson. Neues aus der Baker Street im Handel:

Weitere Hörspiele um Sherlock Holmes und Dr. Watson von Der Audio Verlag:

Und auch wer es lieber ganz klassisch mag, kommt auf seine Kosten:

Sprecher

Johann von Bülow

Johann von Bülow wurde 1972 in München geboren. Auf sein Filmdebüt 1995 an der Seite von Franka Potente in »Nach fünf im Urwald« folgten zahlreiche Filmrollen, darunter in »Elser« und »Kokowääh«. Von Bülow ist zudem regelmäßig im Fernsehen zu sehen, u.a. in den Serien »Tatort« und »Mord mit Aussicht«.

Florian Lukas

Florian Lukas, geboren 1973 in Berlin, ist bekannt aus zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen (u.a. »Nordwand«,»Kammerflimmern«). Er wurde mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet und erhielt für seine Rolle in »Goodbye, Lenin!« den Deutschen Filmpreis sowie einen BAMBI.

Foto: Stefan Klüter

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3) von Rüdiger Bertram, »Das Beste überhaupt…« von Lorenz Pauli, »Tschüss, kleines Muffelmonster« von Julia Boehme sowie »Nordische Sagen und Märchen« von Sybil Gräfin Schönfeldt zu hören.

 

1 h 18  min

1 CD

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Hörspiel

  • Veröffentlichung:

    18.03.2016

  • ISBN:

    978-3-86231-534-5

  • UVP:

    EUR 14,99
    |
    SFR 21,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.