Schriften

Gekürzte Fassung mit Hans Paetsch

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Luthers Glaube an das Geschriebene war unendlich.« HUGO BALL
Inhalt

Er veränderte das christlich geprägte Abendland wie kaum ein Zweiter: Martin Luther. Seine Theologie, seine Thesen und Abhandlungen haben Kirchen- und Kulturgeschichte geschrieben. Doch nicht nur der konfessionelle Reformator tritt in seinen Schriften ans Licht, auch der Mensch Luther – fröhlich, ernsthaft, traurig, leidenschaftlich und kritisch. Etwa, wenn er an seine Familie schreibt, seine berühmten Tischreden hält oder Fabeln verschriftlicht. Das unterhaltsame und zugleich zum Nachdenken anregende Hörbuch zeigt den Facettenreichtum des großen Geistes Martin Luthers und wird nuancenreich gelesen von Hans Paetsch.

Sprecher

Hans Paetsch

Hans Paetsch, geboren 1909, war einer der bekanntesten deutschen Hörspiel- und Synchronsprecher. In den 1960ern entdeckte er nach erfolgreichen Jahren als Schauspieler und Regisseur am Hamburger Thalia Theater seine Liebe zum Hörspiel. Zahllose Produktionen, besonders von Kindersendungen, machten ihn schnell zum »Märchenonkel der Nation«. Noch 1998 war er als Erzähler bei »Lola rennt« zu hören. Hans Paetsch starb 2002.

4 h 38  min

1 CD

  • Genre:

    Literatur/Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0034-5

  • UVP:

    EUR 10
    |
    SFR 14,9

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.