Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Eine gelungene Umsetzung des bekannten Kinderbuchklassikers.«poldis-hoerspielseite.de, Nils Twiehaus, 05.04.2014
Inhalt

Meister Geppetto hat mit seinem hölzernen Sohn Pinocchio jede Menge Ärger. Der kleine Taugenichts verstrickt sich in Lügen, die seine Nase ins Unermessliche wachsen lassen. Doch er hat das Herz am rechten Fleck und lernt aus seinen Fehlern. Nachdem Pinocchio zahlreiche Abenteuer bestanden hat, wird ihm schließlich sein größter Wunsch erfüllt: Er wird ein richtiger Junge! Das zeitlose Meisterwerk als musikalische Hörspielinszenierung des SWR2 mit den einzigartigen Sprechern Jens Wawrczeck, Wolfgang Völz u. v. a.

Weitere Klassiker-Hörspiele bei Der Audio Verlag:

Autor

Carlo Collodi

Carlo Collodi alias Carlo Lorenzini (1826 – 1890) war ein italienischer Schriftsteller. Ursprünglich zum Priester bestimmt, wurde er Journalist und gründete zwei satirische Zeitschriften, die nach kurzer Zeit verboten wurden. Er engagierte sich für die Unabhängigkeitsbewegung Italiens und blieb unverheiratet. 1881 erschien »Pinocchio« erstmals als Episodengeschichte in der Kinderzeitschrift »Giornale per i bambini« in Rom. Aufgrund der ständigen Nachfrage nach neuen Abenteuern Pinocchios schuf Collodi sein weltberühmtes Werk »Die Abenteuer des Pinocchio«.  Der große Erfolg des Romans stellte sich jedoch erst nach Collodis Tod ein.

Sprecher

Jens Wawrczeck

Jens Wawrczeck, geboren in Nyköbing (Dänemark). Erste Hörspielerfahrungen mit elf Jahren in Astrid Lindgrens „Brüder Löwenherz“. Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seit 1990 an verschiedenen Theatern in New York, Hamburg und Berlin. Mitwirkung in zahlreichen Hörspielproduktionen. Einem breiten Publikum wurde Wawrczeck durch seine Rolle als Peter Shaw in der Hörspielserie »Die drei ???« bekannt. Wawrczeck ist zudem die Synchronstimme von Spence Olchin in der Fernsehserie King of Queens.
Außerdem ist Jens Wawrczeck als Dialogregisseur und Dialogbuchautor tätig und veröffentlichte 2007 eine Sammlung von Hans-Christian Andersen Märchen »Sieben Märchen« und 2008 »Die schlafende Schöne« bei denen er als Sprecher mitwirkt.

Wolfgang Völz

Wolfgang Völz, geboren in Danzig, leiht seine charismatische Stimme nicht nur dem Fernsehliebling Käpt’n Blaubär, sondern auch Schauspielgrößen wie Mel Brooks oder Walter Matthau. Und auch im DAV-Kinderklassiker »Der Teddy und die Tiere« hat Völz die Einzigartigkeit seiner Stimme unter Beweis gestellt.

Andreas Pietschmann

Andreas Pietschmann wurde 1969 in Würzburg geboren. Er studierte von 1993 bis 1996 an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum und war danach vier Jahre am Schauspielhaus Bochum engagiert. Zur Spielzeit 2000/2001 wechselte Pietschmann ans Hamburger Thalia Theater und wirkte dort an zahlreichen Produktionen mit (»Hamlet«, »Fight City. Vineta«). Neben dem Theater arbeitet Andreas Pietschmann außerdem für Film und Fernsehen und spielte unter anderem in »Sonnenallee« (1998), »FC Venus« (2006) und »GSG9 – Ihr Einsatz ist ihr Leben« (seit 2006) mit.

0 h 54  min

1 CD

  • Genre:

    Kinder/Klassiker

  • Format:

    Hörspiel

  • Alter:

    ab 6 Jahren

  • Veröffentlichung:

    01.02.2014

  • Übersetzer:

    Helga Legers

  • ISBN:

    978-3-86231-346-4

  • UVP:

    EUR 9,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.