Phaidon

Gekürzte Fassung mit Wolfgang Reichmann

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Platons »Phaidon« erscheint als gekürzte Lesung in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Sokrates, sein Schüler Platon und dessen Schüler Aristoteles gelten bis heute als die drei bedeutsamsten Philosophen der westlichen Welt. Mit »Phaidon« setzt Platon seinem Lehrer Sokrates, der seine Philosophie selbst nie schriftlich festhielt, ein Denkmal. Wie für Platon üblich in Dialogform verfasst, beschreibt er darin die letzten Tage im Leben von Sokrates vor dessen Hinrichtung im Jahr 399 v. Chr. durch den Schierlingsbecher. Das Hörbuch, produziert vom hr und eingesprochen von Wolfgang Reichmann, ist als gekürzte Lesung bei der Audio Verlag erhältlich.

Sokrates, Platon und die Unsterblichkeit der Seele

In Athen trifft Echekrates auf Platons Schüler Phaidon, den Titelgeber der Abhandlung und Erzähler der Geschichte. Phaidon, einer der Gesprächspartner, die Sokrates in seinen letzten Tagen in seiner Gefängniszelle empfangen hat, berichtet von einem Gespräch, das er wenige Stunden vor dem Tod des Philosophen mit ihm geführt hat. Im Angesicht des Todes erscheint Sokrates den Anwesenden unnatürlich ruhig und gelassen. Als Philosoph, der zu seinen Lebzeiten...

Platons »Phaidon« erscheint als gekürzte Lesung in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Sokrates, sein Schüler Platon und dessen Schüler Aristoteles gelten bis heute als die drei bedeutsamsten Philosophen der westlichen Welt. Mit »Phaidon« setzt Platon seinem Lehrer Sokrates, der seine Philosophie selbst nie schriftlich festhielt, ein Denkmal. Wie für Platon üblich in Dialogform verfasst, beschreibt er darin die letzten Tage im Leben von Sokrates vor dessen Hinrichtung im Jahr 399 v. Chr. durch den Schierlingsbecher. Das Hörbuch, produziert vom hr und eingesprochen von Wolfgang Reichmann, ist als gekürzte Lesung bei der Audio Verlag erhältlich.

Sokrates, Platon und die Unsterblichkeit der Seele

In Athen trifft Echekrates auf Platons Schüler Phaidon, den Titelgeber der Abhandlung und Erzähler der Geschichte. Phaidon, einer der Gesprächspartner, die Sokrates in seinen letzten Tagen in seiner Gefängniszelle empfangen hat, berichtet von einem Gespräch, das er wenige Stunden vor dem Tod des Philosophen mit ihm geführt hat. Im Angesicht des Todes erscheint Sokrates den Anwesenden unnatürlich ruhig und gelassen. Als Philosoph, der zu seinen Lebzeiten nach Wahrheit, Erkenntnis und der Verwirklichung wichtiger Tugenden gestrebt hat, glaubt er, nach dem Tod nichts befürchten zu müssen. In den folgenden Stunden erklärt er sich, legt seine Überzeugungen zur Unsterblichkeit der Seele dar und leitet die Anwesenden in ihren eigenen Überlegungen an.

»Phaidon« als Hörbuch, vom hr produziert und eingelesen von Wolfgang Reichmann

Der beliebte Theater- und Filmschauspieler Wolfgang Reichmann, der für DAV bereits einige Hörbücher eingelesen hat, interpretiert mit »Phaidon« eines der wichtigsten Werke Platons. Mit seiner ruhigen und durchdringenden Lesung haucht er dem Text neues Leben ein und regt zum Nachdenken an. Das vom hr produzierte Hörbuch erscheint als gekürzte Lesung auf 1 mp3-CD bei Der Audio Verlag.

Weiterlesen
Sprecher

Wolfgang Reichmann

Wolfgang Reichmann, (1932–1991) war ein preisgekrönter deutscher Schauspieler. Während er auf der Bühne dem Zürcher Schauspielhaus ab 1963 treu blieb, war er zugleich in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen. Für seine Rolle in »Von Mäusen und Menschen« wurde er 1969 mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Die F. A. Z. lobte ihn nach seinem Tod als »einen der vielseitigsten deutschsprachigen Schauspieler.«

Foto: © picture alliance

3 h 35  min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    08.09.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0231-8

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.