Leberkäsjunkie

Ungekürzte Fassung mit Christian Tramitz

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Kann ein Hörbuch jemals besser sein als das Buch selbst? Selbstverständlich! Hören Sie sich einfach mal Christian Tramitz als Vorleser der bayrischen Eberhofer-Krimis von Rita Falk an.«
NDR Kultur, Ulrike Sárkány, 23.01.2016
»Comedian Christian Tramitz liest... nicht einfach nur, er grantelt, jauchzt und krakeelt ihn. Sauguad.«
myself, Sarah-Maria Deckert, 11.05.2016
»Und was wäre die Geschichte ohne Sprecher Christian Tramitz! Keiner interpretiert die diversen Rollen so trefflich und so köstlich.«
Schweizer Familie, 03.03.2016
»Auf der Suche nach dem Mörder gibt es einige Klippen zu umschiffen, einige 180-Grad-Kurven zu meistern und es gilt, genau zuzuhören... Das Buch ist saukomisch, wie immer wunderbar gelesen von Christian Tramitz.«
MDR Info, Hörbuch der Woche, 02.05.2016
»... genial in Szene gesetzt von Christian Tramitz.«
buch aktuell
»Die von ihm [Christian Tramitz] wunderbar geführten Dialoge ... gehören einfach zum Besten, was es momentan im Unterhaltungssegment auf dem Büchermakrt zu hören gibt.«
literaturmarkt.info
»...ein wahrer Leckerbissen - nicht nur für Leberkäs-Liebhaber, sondern für alle Krimi-Schlemmermäuler.«
Herzschlager Magazin, 01.01.2016
»Tramitz, man kann es nicht anders sagen liest GÖTTLICH.«
feinerbuchstoff.wordpress.com, Sandra Schill, 17.02.2016
»...verschafft eine zünftige und kurzweilige Unterhaltung und ist sehr empfehlenswert für Liebhaber bayerisch deftiger Hörbuch-Kost, die nicht vorrangig nach Krimi-Spannung suchen.«
krimikiosk.blogspot.de, Jörg Volker, 07.02.2016
»Die Stimme von Christian Tramitz ist für mich nicht mehr vom Franz Eberhofer zu trennen und mittlerweile ist er für mich auch als Schauspieler, in meinem Kopf, optisch in die Rolle geschlüpft.«
happy-end-buecher.de, Anke Stieber, 01.05.2016
Inhalt

Ausgezeichnet mit dem Lovelybooks Leserpreis 2016 Bronze als »Bestes Hörbuch«

Mordshunger und Vatersorgen beim Eberhofer Franz: Der Krimi »Leberkäsjunkie« von Rita Falk als ungekürzte Hörbuch-Lesung bei DAV

Franz Eberhofer und Mordshunger? Das passt eigentlich so gar nicht zusammen. Schließlich gibt es da ja die Oma, die Franzls Gaumen nur zu gern mit bayerischen Spezialitäten verwöhnt. Und von Zeit zu Zeit ist auch ein Besuch bei Metzger Simmerl nicht zu verachten, der die besten »Warmen« weit und breit verkauft. Doch als Eberhofers Cholesterinwerte in die Höhe schießen, ist erstmal Schluss mit all den Köstlichkeiten. Als wäre das nicht schon frustrierend genug, nimmt die Susi es mit den Besuchszeiten für den Eberhofer-Sprössling auch noch allzu genau. Bei »Leberkäsjunkie« ist also, wie bei allen Rita Falk-Krimis, der Name Programm. Das Hörbuch ist bei Der Audio Verlag als ungekürzte Lesung auf 6 CDs mit Star-Sprecher Christian Tramitz erhältlich.

Der siebte Franz Eberhofer-Krimi als Hörbuch: Mord in Niederkaltenkirchen

Als ein Toter im Fremdenzimmer der Mooshammer Liesl gefunden wird, ist die Aufregung in Niederkaltenkirchen natürlich groß. Der Mann wurde mit Brandpaste beschmiert und bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Kein schöner Anblick – schon gar nicht auf leeren Magen! Noch nie zuvor hatte der Franzl einen so kniffligen Fall. Was wollte der Fremde im Ort? Und warum musste er auf so grausame Weise sein Leben lassen? Ob man es glaubt oder nicht, gerät ausgerechnet der FC Rot-Weiß Niederkaltenkirchen-Stürmer Buengo unter Mordverdacht. Franz Eberhofer stürzt sich in die Ermittlungen.

»Leberkäsjunkie« als ungekürzte Lesung mit Star-Sprecher Christian Tramitz

Christian Tramitz, bekannt aus zahlreichen Filmen und Serien (wie »Der Schuh des Manitu« und »Hubert & Staller«), hat für DAV bereits die Hörbücher »Die ehrlose Wildbacherin« und »Föhn über Brauneck« von Frieda Runge eingelesen. Außerdemleiht er bereits seit dem ersten Provinzkrimi von Rita Falk dem bayerischen Kommissar Franz Eberhofer seine Stimme – und das mit unglaublichem Erfolg. Selbst aus Bayern stammend, hat er Regionalkrimi- und Hörbuch-Fans bereits mit »Winterkartoffelknödel«, »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre«, »Sauerkrautkoma« und »Zwetschgendatschikomplott« – allesamt Bestseller – restlos überzeugt. Grantelnd, juchzend und krakeelend gibt Christian Tramitz jedem Niederkaltenkirchener seine ganz eigene Stimme und macht so auch »Leberkäsjunkie« zum absoluten Krimi- und Hörgenuss – einfach a Mordsgaudi!

Die Hörbücher von Rita Falk bei DAV sind:

Die Eberhofer-Krimis als Hörbuch:

Weitere Hörbücher von Rita Falk:

Autor

Rita Falk

Rita Falk hat sich mit ihren Bestsellern um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen in die Herzen ihrer Fans geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Ihre Regionalkrimis und Romane, als Hörbücher bei Der Audio Verlag erschienen, standen allesamt auf den Bestsellerlisten.

Rita Falks bayerische Wurzeln

Geboren wurde Rita Falk 1964, lebte bis zum achten Lebensjahr in ihrem Geburtsort in Oberbayern und zog dann mit ihren Eltern zunächst nach München, später nach Landshut. Dort besuchte Rita Falk ein humanistisches Gymnasium, begann eine Ausbildung, heiratete einen Jugendfreund und bekam Kinder. Nach der Trennung von ihrem Mann heiratete sie einen Polizisten. Mit ihm lebt sie in München und hat drei, inzwischen erwachsene, Kinder.

Rita Falks Erfolg als Top-Bestseller-Autorin

Gleich ihr erster Krimi »Winterkartoffelknödel« wurde ein großer Erfolg und landete auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Es folgten »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre« »Sauerkrautkoma«, »Zwetschgendatschikomplott«, die allesamt riesige Erfolge feierten. Mit »Hannes« und »Funkenflieger« bewies sie, dass auch ihre Romane berühren – und erfolgreich sind. So erfolgreich, dass »Sauerkrautkoma« und »Winterkartoffelknödel« inzwischen auch verfilmt wurden.

Die Lesungen bei Der Audio Verlag

Rita Falks Bücher sind bei Der Audio Verlag als Lesungen erschienen. Christian Tramitz liest ihre Krimis um Franz Eberhofer mit so viel bayerischem Witz, dass es »a Gaudi« ist und kein Auge trocken bleibt. Ihre ersten Erfolge »Winterkartoffelknödel«, »Dampfnudelblues« und »Schweinskopf al dente« sind außerdem zusammen in einer preisgünstigen Fan-Box erschienenen. Johannes Raspe wiederum liest »Hannes« und »Funkenflieger« bewegend und authentisch.

Sprecher

Christian Tramitz

Christian Tramitz ist der Enkel von Paul Hörbiger, Cousin von Mavie Hörbiger sowie Neffe zweiten Grades von Christiane Hörbiger. Seine Eltern sind der Filmproduzent Rudolf Tramitz und dessen Ehefrau Monica, geborene Hörbiger. Obwohl vorbelastet mit einer weit verzweigten Schauspiel-Familie, entschied sich Christian Tramitz für ein Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Theaterwissenschaft.

Die Lust am Schauspielern

Sich ganz der Schauspielerei zu verwehren, fiel Christian Tramitz dann doch schwer. Neben seinem Studium nahm er bei Ruth von Zerboni Schauspielunterricht. Darüber hinaus schulte er sein musikalisches Talent und nahm Geigenunterricht bei Antal Verres am Musikkonservatorium in München.

Als Schauspieler ist er bekannt aus Fernsehproduktionen wie der Serie »Hubert und Staller«, in der er einen bayerischen Provinzpolizisten spielt. Er war außerdem in den erfolgreichen Kinofilmen »Der Schuh des Manitu«, »(T)raumschiff Surprise Periode 1« oder »Keinohrhasen« zu sehen. Für die beiden erstgenannten Filme gewann er im Team sowohl den Bambi als auch den deutschen Comedypreis. Tramitz ist seit Langem als Synchronsprecher tätig und dem deutschen Publikum durch Serien wie »Alf« oder den Kinofilmen »Findet Nemo« und »Cars« bekannt.

Christian Tramitz als Franz Eberhofer bei Der Audio Verlag

Der Audio Verlag konnte Christian Tramitz als Sprecher für die Rita-Falk-Hörbücher gewinnen. Er hat sich mit seiner brillanten Interpretation des ersten Eberhofer-Krimis »Winterkartoffelknödel« von Rita Falk in die Herzen der Krimi-Hörbuch-Fans gelesen. Christian Tramitz ist ein Garant für jede Menge Hörspaß. In den Hörbüchern »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre« und »Sauerkrautkoma« gibt er als Franzl und Co. sein Bestes. Im März 2015 ist – von seinen Fans seit langem erwartet – »Zwetschgendatschikomplott« erschienen. Im Januar 2016 erscheint Leberkäsjunkie. Die Fans können sich gleich über 7 CDs mit Christian Tramitz freuen. Tramitz liest den neuen Titel von Rita Falk wieder so saukomisch, wie die Hörer es von ihm erwarten.

Foto: © Jürgen Pollak

9 h 14  min

7 CDs

  • Genre:

    Unterhaltung/Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    22.01.2016

  • ISBN:

    978-3-86231-541-3

  • UVP:

    EUR 19,99
    |
    SFR 28,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.

Bonusmaterial

Christian Tramitz spricht im Interview über die Aufnahmen der Eberhofer-Krimis und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen