Eintagsfliegen. Gelegentliche Gedichte

Ungekürzte Fassung mit Günter Grass

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Eintagsfliegen« nannte Grass seine »gelegentlichen Gedichte« und niemand liest sie so gut wie er selbst. Neben sehr persönlichen Bekenntnissen des Künstlers stehen atmosphärisch dichte Erkundungen der Orte, an denen er lebte. Neben Absurditäten des Alltags sprechen poetische Reaktionen auf schmerzhafte Jugend- und Alterserfahrungen für sich. Begegnungen mit literarischen Weggefährten, Hymnen auf die Freundschaft und gewagte Liebeserklärungen runden dieses vielschichtige Hörbuch ab. Von Melancholie und Neugier beflügelte »Eintagsfliegen« wie diese leben länger als ihr Name vermuten lässt. Ungekürzte Lesung 1 mp3-CD | ca. 2 h 27 min

Autor

Günter Grass

Günter Grass (1927–2015) wurde in Danzig geboren und war Schriftsteller, Bildhauer und Grafiker. Mit dem Roman »Die Blechtrommel« wurde er 1959 schlagartig berühmt. Er gehörte zur »Gruppe 47« und prägte die deutsche Nachkriegsliteratur entscheidend. 1999 wurde Grass mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm u. a. »Grimms Wörter«, der Gedichtband »Eintagsfliegen« und die illustrierte Jubiläumsausgabe seines 1963 erstmals publizierten Romans »Hundejahre«.

2 h 27  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    09.03.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0498-5

  • UVP:

    EUR 12,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.