Eine Nacht mit den Pferden. Erzählungen

Gekürzte Fassung mit Sophie Rois

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Die großartige Sophie Rois liest Barnes' Erzählungen wie auf Zehenspitzen...In jedem Moment kann sich Kraft in Trostlosigkeit, Unglück in Lachen verwandeln. Jeder Satz klingt aufrichtig, wahrhaftig.«
WDR 5 Bücher, Hörbuch der Woche, Christian Kosfeld, 09.06.2017
»In Djuna Barnes blüht die Pointe ebenso wie die Poesie.« DIE ZEIT
Inhalt

»Eine Nacht mit den Pferden« von Djuna Barnes – als Hörbuch in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« bei DAV

Was ist Liebe? Was ist Erfüllung? Und was müssen Frauen sich tagtäglich gefallen lassen? Mit diesen Themen beschäftigte sich Djuna Barnes stetig. Sie gilt als Klassikerin der feministischen Literatur und war eine zielsichere Kommentatorin ihres geistigen Umfelds. Mit Sarkasmus und Ironie betrachtete sie einerseits literarische Klassiker wie Henry James, Joseph Conrad und H.G. Wells. Andererseits konnte sie ebenso poetische und traurige Töne anschlagen. Vor allem präsentiert sie viele Frauenfiguren mit selbstbewusster und markanter Stimme: »Ich glaube an das Konstruktive: … alles was einen Schritt entfernt ist, von jener ewigen Einfachheit, die jedermann zu lieben scheint.« (aus: »Gegen die Natur«)

Mit Star-Sprecherin Sophie Rois

Djuna Barnes gehört zu den wichtigsten feministischen Autorinnen des 20. Jahrhunderts in Amerika. »Eine Nacht mit den Pferden« versammelt fünf ihrer Erzählungen, die Barnes‘ vielseitiges schriftstellerisches Talent widerspiegeln. Poetische und traurige Töne wechseln sich mit leidenschaftlichem Aufbegehren ab. Das vorliegende DAV-Hörbuch der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« enthält folgende Lesungen:

  • »Eine Nacht mit den Pferden«
  • »Gegen die Natur«
  • »Die Frau, die auf Reisen geht, um zu vergessen«
  • »Hinter dem Herzen«
  • »Über Männer: Brief an Emily Coleman«

Klassiker der feministischen Literatur: Sophie Rois liest Djuna Barnes‘ Erzählungen

Die bekannte Schauspielerin Sophie Rois liest Djuna Barnes‘ Erzählungen leidenschaftlich und voller Gefühl. Mit ihrer markanten Stimme besitzt sie die Fähigkeit einen Bogen zwischen den leisen Passagen voller Zerbrechlichkeit und der aufrüttelnden Wut über allgegenwärtige Selbstzufriedenheit zu spannen. Die Österreicherin, Sprecherin zahlreicher Hörbücher, liest mal spöttisch, mal sanft – dabei fortwährend präzise und trifft mit süffisantem Unterton stets die richtige Tonlage.

Das Hörbuch »Eine Nacht mit den Pferden« wird in der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« bei Der Audio Verlag veröffentlicht. Die Lesung mit Sophie Rois erscheint auf 1 mp3-CD.

Sprecher

Sophie Rois

Sophie Rois, in Linz geboren, absolvierte Sophie Rois ihre Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar Wien. Erste kleinere Rollen am Renaissance-Theater, an der Freien Volksbühne und am Schiller-Theater Berlin. 1992 kam sie an die Volksbühne Berlin, wo sie schnell zum Star des Ensembles avancierte. Rois spielte in zahlreichen Inszenierungen von Frank Castorf (z. B. »Nibelungen«, »Dämonen«, »Der Idiot«) und Christoph Schlingensief (z. B. »Schlacht um Europa«, »Rosebud«) mit. Beim Kinopublikum wurde sie durch den Film »Wir können auch anders« (Buck, 1992) bekannt, es folgten weitere Hauptrollen u. a. in »Die Siebtelbauern« (Ruzowitzky, 1997) und »Liegen lernen« (Handloegten, 2003). Für ihre Rolle als Erika Mann in Breloers Fernseh-Dreiteiler »Die Manns« (2001) erhielt sie 2002 den Bayerischen Filmpreis. 2006 bekam sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihre Lesung des Romans »Jane Eyre« von Charlotte Bronte.

1 h 07  min

1 CD

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0018-5

  • UVP:

    EUR 10
    |
    SFR 14,9

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.