Ein Monat auf dem Land

Ungekürzte Fassung mit Heiko Ruprecht

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Ein echtes Juwel!« NDR Kultur
»Ein wunderbarer Roman über das Leben und den Sommer auf dem Land, der einfach glücklich macht. Ich konnte und wollte mich dem Zauber dieses Hörbuchs nicht entziehen. Das lag auch an Heiko Ruprecht, der die ungekürzte Lesung mit sehr viel Wärme liest. [...] Eine sehr lohnende Wiederentdeckung.«
der-hoerspiegel.de, Christine Rubel, 06.05.2017
»Wer... Heiko Ruprecht bislang nur... in der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" kannte, wird überrascht sein von seinem sanften Timbre und der klugen, zurückhaltenden Interpretation von J. L. Carrs Roman, bei dem man bis zuletzt auf ein Happy End für Tom Birkin hofft... Ein Happy End gibt es aber dann doch noch: Dass dieses elegante literarische Kleinod nun auch hierzulande zu entdecken ist.«
B5 aktuell, Hörbuch der Woche, Kirsten Böttcher, 17.03.2017
»Eine Erholung! Ein Genuss!... Ein Weltkriegsveteran ist Restaurator und soll1920 in einer Dorfkirche ein Fresko freilegen. Er ist traumatisiert, zittert und stottert – und wird bald lächeln. Vorleser Heiko Ruprecht ist ebenfalls eine Entdeckung.«
Kurier Wien, Peter Pisa, 26.03.2017
»Heiko Ruprecht hat die melodiöse Übersetzung von Monika Köpfer nun schlicht und einfach und
schön eingelesen – und beschert damit einen gut vierstündigen Urlaub.«
Augsburger Allgemeine, Stefanie Wirsching, 24.05.2017
Inhalt

Eine echte Wiederentdeckung: Der SPIEGEL-Bestseller »Ein Monat auf dem Land« von J. L. Carr erscheint ungekürzt als Hörbuch vom BR produziert bei Der Audio Verlag

Carrs anrührender Roman über den Kriegsveteranen Tom Birkin ist sein bekanntestes Werk. Ein moderner Klassiker der englischen Literatur, der sich durch seine sprachliche Leichtigkeit und Eleganz auszeichnet. Der Kriegsveteran Tom Birkin arbeitet in einem kleinen Ort in Nordengland als Restaurator und findet allmählich zu sich selbst und zurück ins Leben.

»Ein Monat auf dem Land« ist ein Juwel britischer Literatur. Gelesen von Heiko Ruprecht erscheint dieses zarte Panorama der 20er Jahre als Hörbuch in ungekürzter Fassung bei DAV. Produziert wurde die Lesung vom BR.

»Eine ergreifende Geschichte, so hinreißend atmosphärisch und tief traurig, wehmütig und tröstlich zugleich.« Felicitas von Lovenberg, SWR

Yorkshire im Sommer 1920: Als auf dem Bahnhof ein Londoner aus dem Zug steigt, wird der Neuankömmling vom ganzen Dorf neugierig begutachtet: Der Neuankömmling Tom Birkin soll als Restaurator das mittelalterliche Wandgemälde in der örtlichen Kirche freilegen. Er hat im Ersten Weltkrieg gekämpft und ist von seinen Kriegserlebnissen sichtbar gezeichnet. Zutiefst traumatisiert und noch dazu von seiner Ehefrau verlassen, hofft er in der Ruhe und Einfachheit des idyllischen Oxgodbys zu gesunden. Und tatsächlich: Je näher er dem Meisterwerk hinter dem Putz kommt, desto näher kommt er auch sich selbst. Langsam gelingt es ihm, sich der Welt um sich herum und den Menschen in seiner Umgebung zu öffnen, vielleicht sogar der Liebe.

Heiko Ruprecht liest diese Momentaufnahme englischen Landlebens von J. L. Carr

Die zarte Liebesgeschichte über das Leben, die Verletzungen, die es uns zufügt, und die Möglichkeiten der Heilung liest Heiko Ruprecht mit leichtem und warmherzigem Ton, der die Einfachheit, Eleganz und den feinen Takt der Romanvorlage noch unterstreicht. Ruprecht ist ein beliebter Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in der Serie »Der Bergdoktor« bekannt wurde.

»Ein Monat auf dem Land« von J. L. Carr ist eine BR-Produktion und erscheint als Hörbuch in ungekürzter Fassung auf 4 CDs bei Der Audio Verlag.

 

 

 

4 h 13  min

4 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0004-8

  • UVP:

    EUR 19,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.