Die Teerose

Gekürzte Fassung mit Cathlen Gawlich

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

London 1888: Als Packerin einer Teefabrik schlägt sich die junge Fiona täglich durch die Londoner Docks. Zwischen Fabrikstaub und Armut träumt sie von einem besseren Leben. Nach dem Tod ihrer Eltern wagt sie einen Neuanfang in Amerika. Dort schafft es die mutige Schöne bis an die Spitze eines Tee-Imperiums, führt elegante Salons im aufstrebenden New York der Jahrhundertwende. Obwohl sie nun ein glückliches Leben führen könnte, zieht es sie zurück in die Heimat: Sie will herausfinden, was es mit dem Tod ihres Vaters auf sich hat – und trifft dabei auf ihre große Jugendliebe.

Autor

Jennifer Donnelly

Jennifer Donnelly, geboren 1963, wuchs im Staat New York auf. Sie studierte Englische Literatur und Geschichte an der Universität Rochester im Staate New York. Ihr erster Roman »Die Teerose« gewann allein in Deutschland über hunderttausend Leserinnen. Nach »Das Licht des Nordens«, das vielfach preisgekrönt und zu einem der bestverkauften Jugendbücher Englands wurde, legte sie mit »Die Winterrose« ihren zweiten großen historischen Roman vor. Jennifer Donnelly, deren Familie aus Schottland stammt, lebt mit ihrem Mann und Kind in Brooklyn.

Sprecher

Cathlen Gawlich

Cathlen Gawlich wurde 1970 in Sömmerda geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam, spielte sie später in verschiedenen Theatern in Berlin und Potsdam. Sie war u. a. in den Serien »Doppelter Einsatz«, »Polizeiruf 110« und »Tatort«, zu sehen, außerdem spielte sie in den Kinofilmen »Nachtgestalten« und »Emil und die Detektive« mit. In der Serie »Die Sitte« spielte sie eine der Hauptrollen. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen, in »SpongeBob«, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und gibt Rose in der Fernsehserie »Two and a Half Men« ebenfalls ihre Stimme.

10 h 30  min

8 CDs

  • Genre:

    Literatur/Unterhaltung

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    19.08.2011

  • ISBN:

    978-3-86231-100-2

  • UVP:

    EUR 19,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.