Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Shaw spielt mit bekannten Märchen-Motiven, hat aber stets einen eigenen, witzig-feinen Ton. Hinreißende Sprecher... setzen ihr in schönster Vorlesekunst ein Denkmal.«
WAZ, Lars von der Gönna, 17.05.2017
»Wahrscheinlich war es diese Kraft der wunderbar einfach erzählten Geschichten, die den Machern des Hörbuches so gefiel. Und die pure Lust am Ulk... Kinder zwischen vier und sieben werden sich diese Geschichten immer und immer wieder anhören wollen.«
MDR Figarino, Tobias Barth, 22.06.2017
»Richtig zum Erlebnis wurden diese Geschichten auf dem Hörbuch zusätzlich durch die vielen verschiedenen Erzähler. Jeder einzelne von ihnen hat mit viel Herzblut die Geschichte gesprochen, [...] Fazit: fantasievolle Kindergeschichten für kleine und große Zuhörer, sie sind so schön, das man einfach nicht genug davon bekommen kann.«
Team Buchmagie, Diana Zilinski, 16.05.2017
»Ich wollte ganz bestimmte Werte wie Mut, Freundlichkeit und die Vorstellung vermitteln, dass man nicht nur für sich selbst lebt.« Elizabeth Shaw
Inhalt

»Die schönsten Geschichten« von Elizabeth Shaw als Hörbuch mit Dieter Mann, Katharina Thalbach, Stefan Kaminski u. a.

Als die aus Irland stammende Künstlerin Elizabeth Shaw 1963 ihr erstes Bilderbuch »Der kleine Angsthase« veröffentlichte, war das der Beginn einer jahrzehntelangen Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Nicht nur der kleine Angsthase, auch ihre anderen Helden wie Landmaus und Stadtmaus, die Schweinchen Zilli, Billi und Willi und die Maus Putzi lassen Kinderherzen höher schlagen. Dieses Hörbuch vereint die beliebtesten Bilderbuchgeschichten von Elizabeth Shaw als ungekürzte szenische Lesungen mit Musik, in denen hochkarätige Sprecher wie Dieter Mann, Katharina und Anna Thalbach, Stefan Kaminski, Arianne Borbach und Bürger Lars Dietrich den farbenfrohen Figuren Leben einhauchen.

Das DAV-Hörbuch »Die schönsten Geschichten« umfasst zwei CDs und enthält folgende Geschichten von Elizabeth Shaw als ungekürzte szenische Lesungen mit Musik:

  • »Der kleine Angsthase«
  • »Gittis Tomatenpflanze«
  • »Die Landmaus und die Stadtmaus«
  • »Das Labyrinth im Mais«
  • »Zilli, Billi und Willi«
  • »Wildschwein Walter«
  • »Der scheue Schneck«
  • »Die Schildkröte hat Geburtstag«
  • »Das Bärenhaus«
  • »Bettina bummelt«
  • »Wie Putzi einen Pokal gewann«
  • »Als Robert verschwand«
  • »Das kleine schwarze Schaf«

Die gleichnamigen Bilderbücher sind bei Beltz|Der KinderbuchVerlag erschienen.

Herzlich willkommen in der wundervollen Welt der Elizabeth Shaw!

In der bunten Bilderbuch-Welt von Elizabeth Shaw ist immer etwas los: Der kleine Angsthase überwindet seine Furcht, um seinen Freund Ulli zu retten. David geht mit seiner Oma in einem Maisfeld auf Safari, die Landmaus erkundet die Großstadt und die kleine Gitti kann ihre eigenen Tomaten ernten. Auch im Wald wartet so manches Abenteuer: Wildschwein Walter rettet den Waldgeist und hat danach drei Wünsche frei und ein kleines Mädchen erkundet ein Haus, in dem drei Bären wohnen. Von wahrer Freundschaft und Toleranz erzählen die Geschichten »Der scheue Schneck«, in der sich zwei echte Gefährten finden, »Die Schildkröte hat Geburtstag« und »Das kleine schwarze Schaf«. Witzige, zauberhafte und lehrreiche Ereignisse aus dem Familienleben sind in »Als Robert verschwand«, »Bettina bummelt« und »Als Putzi einen Pokal gewann« versammelt.

Dieter Mann, Katharina Thalbach und viele weitere prominente Sprecher erwecken die Helden von Elizabeth Shaw zum Leben

»Die schönsten Geschichten« von Elizabeth Shaw werden von keinen Geringeren als den beliebten Schauspielern und Hörbuchsprechern Dieter Mann, Anna und Katharina Thalbach, Stefan Kaminski, Arianne Borbach und Bürger Lars Dietrich gelesen. In ihren ungekürzten szenischen Lesungen mit Musik nehmen sie – jeder auf seine ganz eigene Weise – Hörer ab 4 Jahren mit auf eine unvergessliche Reise durch die zauberhafte Welt der Elizabeth Shaw.

Weitere Ost-Klassiker als Hörbücher bei Der Audio Verlag:

Autor

Elizabeth Shaw

Elizabeth Shaw (1920–1992) wurde in Belfast / Nordirland geboren. 1946 zog sie mit ihrem Mann nach Ost-Berlin. Dort wurde sie für ihre Werke als Schriftstellerin, Illustratorin und Karikaturistin vielfach ausgezeichnet. Ihre Bilderbücher sind Klassiker der Kinderbuchliteratur und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Sprecher

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3) von Rüdiger Bertram, »Das Beste überhaupt…« von Lorenz Pauli, »Tschüss, kleines Muffelmonster« von Julia Boehme sowie »Nordische Sagen und Märchen« von Sybil Gräfin Schönfeldt zu hören. Darüber hinaus ist er als Moriarty in der aufwendig produzierten DAV-Hörspielserie »Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street« zu hören.

Bürger Lars Dietrich

Bürger Lars Dietrich, geboren 1973 in Potsdam, ist Musiker, Komiker, Schauspieler, Tänzer und Autor. Er moderiert die Kinderfernsehsendung »DEIN SONG« und ist regelmäßig in Filmen und Serien zu sehen (u. a. »Sturmfrei«). Ab Dezember 2015 ist er Jurymitglied in der SAT.1-Prime-Time-Show »Got to Dance Kids«. Für DAV liest er u.a. die Reihe »Die Haferhorde« von Suza Kolb.

Foto: © Chris Gonz

Dieter Mann

Dieter Mann zählt zu einem der bekanntesten deutschen Bühnen- und Filmschauspieler. Geboren wurde er 1941 in Berlin und studierte an der Schauspielschule Ernst Busch in Berlin. Direkt im Anschluss wurde er am Deutschen Theater engagiert und feierte seinen ersten großen Erfolg in  der Hauptrolle von Rosows »Unterwegs«. Er blieb vier Jahrzehnte am Deutschen Theater und glänzte vor allen Dingen in den großen klassischen Rollen (Kleist, Lessing, Büchner und Schiller), er spielte z. B. den Edgar Wibeau in »Leiden des jungen W.«, den Ariel in »Sommernachtstraum«, den Lear in »König Lear« . Von 1985-1991 leitete er als Intendant das Deutsche Theater. Durch seine Rollen in über 80 Filmen wurde er deutschlandweit populär u. a. DEFA-Filme: »Lotte in Weimar« (1974/75), »Die Leiden des jungen Werther« (1975), Kinofilm »Der Untergang« (2004) und verschiedene »Tatort« Produktionen. Dieter Mann gilt als einer der besten Vorleser des Landes. Sein Schauspiel, seine Lesungen, seine wie zahlreichen Hörbuchproduktionen sind brillant. Dieter Mann ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg.
»Ob auf der Bühne, vor der Kamera oder am Mikrofon – er besticht durch seine Fähigkeit, das Innere einer Figur mit seiner immensen Ausdruckskraft zu offenbaren. Dieter Mann ist zweifellos ein Meister seines Fachs.« MDR

Foto: © dpa

Katharina Thalbach

Katharina Thalbach wurde als Tochter von Regisseur Benno Besson in Ost-Berlin geboren. 1968 debütierte sie am Berliner Ensemble als Hure Betty in »Die Dreigroschenoper« (Brecht / Weill) und übernahm kurze Zeit später die Hauptrolle der Polly. Daraufhin als Entdeckung gefeiert, wechselte sie 1972 an die Berliner Volksbühne, wo sie bis 1974 mehrere Bühnenerfolge feiert und 1973 mit dem Kritikerpreis der Berliner Zeitung für ihre Rolle der Desdemona in »Othello« ausgezeichnet wurde. 1976 siedelte sie zusammen mit ihrem Mann Thomas Brasch nach West-Berlin über. Dort wird sie 1980 von der Fachzeitschrift »Theaterheute« für ihre Hauptrolle in »Das Käthchen von Heilbronn« (Heinrich von Kleist) zur Darstellerin des Jahres gekürt. Katharina Thalbach arbeitete als Schauspielerin und Regisseurin an weiteren deutschsprachigen Bühnen außerhalb Berlins, darunter u. a. das Schauspielhaus Zürich, Theater Basel, Schauspielhaus Bochum, Hans-Otto-Theater Potsdam, Thalia Theater Hamburg und Opernhaus Köln.
Einem breiten Publikum ist sie auch durch ihre Film- und Fernseharbeiten bekannt. Darunter befinden sich u. a. der Oscar-gekrönte Film »Die Blechtrommel« (Regie: Volker Schlöndorff), »Sonnenallee« (Regie: Leander Haußmann) und »Die Manns« (Henrich Breloer). 1987 erhielt sie den Deutschen Filmpreis in Gold für ihre Rolle in »Paradies« (Regie: Doris Dörrie), 1990 den Konrad-Wolf-Preis der Akademie der Künste Berlin und 1997 den Adolf-Grimme-Preis für »Gefährliche Freundin« (Regie: Hermine Huntgeburth).

Arianne Borbach

Arianne Borbach, geboren 1962 in Berlin, studierte, nachdem sie ihre Ausbildung als Elektromechanikerin abgeschlossen hatte, Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Bereits während dieser Zeit sammelte sie erste Erfahrungen als Schauspielerin. Neben ihrer Tätigkeit am Theater war sie in diversen DEFA- und DFF- Filmen zu sehen. Für die Darstellung der Liane in dem gleichnamigen Film erhielt Arianne Borbach den Preis als beste Darstellerin auf dem Nationalen Spielfilmfestival der DDR. Neben ihrer Theaterarbeit tritt sie im Fernsehen auf und synchronisiert unter anderem Uma Thurman, Catherine Zeta-Jones, Gwyneth Paltrow, Cate Blanchett und Helen Hunt.

1 h 08  min

2 CDs

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Alter:

    ab 4 Jahren

  • Veröffentlichung:

    05.05.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0010-9

  • UVP:

    EUR 12,99
    |
    SFR 17,90

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.