Die Plebejer proben den Aufstand

Ungekürzte Fassung mit Günter Grass

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Die Plebejer proben den Aufstand« – der Klassiker als Hörbuch in der ungekürzten Lesung von Radio Bremen bei Der Audio Verlag

Juni 1953. Brecht, im Stück nur der »Chef« genannt, probt im Deutschen Theater seine Adaption von Shakespeares Klassiker »Coriolanus«, in dem es um den Aufstand der römischen Plebejer gegen die Patrizier geht. Es ist der Tag, an dem in Berlin tatsächlich ein Aufstand stattfinden wird: Am 17. Juni 1953 protestierten ganze Industriebelegschaften gegen die Normerhöhungen der SED – die sowjetischen Behörden verhängten daraufhin den Ausnahmezustand.

13 Jahre später entwickelte Günter Grass aus den politischen Ereignissen seine wohl bedeutendste Theaterarbeit. In dem »deutschen Trauerspiel« verhandelt er in vier Akten die Grenzen zwischen Kunst und Realität und reflektiert dabei nicht nur das Scheitern der deutschen Wiedervereinigung, sondern auch das Werk eines der einflussreichsten Theatermacher des 20. Jahrhunderts: Bertolt Brecht.

»Er packt den Stier an den Hörnern. Großartig.« (Die Zeit – 21.01.1966)

Der Titel des Stücks »Die Plebejer proben den Aufstand« wird eingelöst, wenn der »Chef« in seiner Probe von...

»Die Plebejer proben den Aufstand« – der Klassiker als Hörbuch in der ungekürzten Lesung von Radio Bremen bei Der Audio Verlag

Juni 1953. Brecht, im Stück nur der »Chef« genannt, probt im Deutschen Theater seine Adaption von Shakespeares Klassiker »Coriolanus«, in dem es um den Aufstand der römischen Plebejer gegen die Patrizier geht. Es ist der Tag, an dem in Berlin tatsächlich ein Aufstand stattfinden wird: Am 17. Juni 1953 protestierten ganze Industriebelegschaften gegen die Normerhöhungen der SED – die sowjetischen Behörden verhängten daraufhin den Ausnahmezustand.

13 Jahre später entwickelte Günter Grass aus den politischen Ereignissen seine wohl bedeutendste Theaterarbeit. In dem »deutschen Trauerspiel« verhandelt er in vier Akten die Grenzen zwischen Kunst und Realität und reflektiert dabei nicht nur das Scheitern der deutschen Wiedervereinigung, sondern auch das Werk eines der einflussreichsten Theatermacher des 20. Jahrhunderts: Bertolt Brecht.

»Er packt den Stier an den Hörnern. Großartig.« (Die Zeit – 21.01.1966)

Der Titel des Stücks »Die Plebejer proben den Aufstand« wird eingelöst, wenn der »Chef« in seiner Probe von den leibhaftigen Berliner Arbeitern unterbrochen wird, die von dem Dramatiker ein Manifest für ihren Aufstand fordern. Hier steht sich plötzlich gegenüber, was sich sonst nur in der Abstraktion des theatralen Schaffensprozesses begegnet: Die politische Realität trifft auf den kunstbeflissenen Idealisten, der die Gelegenheit der tatsächlichen Aktion jedoch verkennt und den Auftrag ablehnt. Stattdessen verwickelt er die Aufständischen in ein Gespräch über ihr Vorhaben, um sein Stück auf der Bühne realistischer gestalten zu können.

Günter Grass vertont in der ungekürzten Lesung ein ganzes Ensemble

Grass, der die Hörbücher zu all seinen Klassikern selbst einlas, beeindruckt hier in besonderer Form mit seiner Vorlesekunst. Allen Figuren des Stücks leiht er seine Stimme und lässt dadurch einen akustischen Bühnenraum entstehen, in dem sich das volle Potential seiner Worte erst entfaltet. Wie auch in seinen epischen Werken, verbindet Grass in dem Stück gekonnt politisches Zeitgeschehen mit übergeordneten Fragestellungen und wirft einmal mehr ein neues Licht auf die Geschichte Deutschlands.
Die ungekürzte Lesung von »Die Plebejer proben den Aufstand« erscheint bei DAV in einer Produktion von Radio Bremen als Hörbuch auf 1 mp3-CD.

Weiterlesen
Autor

Günter Grass

Günter Grass (1927–2015) wurde in Danzig geboren und war Schriftsteller, Bildhauer und Grafiker. Mit dem Roman »Die Blechtrommel« wurde er 1959 schlagartig berühmt. Er gehörte zur »Gruppe 47« und prägte die deutsche Nachkriegsliteratur entscheidend. 1999 wurde Grass mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm u. a. »Grimms Wörter«, der Gedichtband »Eintagsfliegen« und die illustrierte Jubiläumsausgabe seines 1963 erstmals publizierten Romans »Hundejahre«.

1 h 52 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    09.03.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0499-2

  • UVP:

    EUR 12,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.