Die große Bannalec-Box

Ungekürzte Fassung mit Gerd Wameling

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Zusammen macht das... fast 40 Stunden kriminalistische Ermittlungen mit Kommissar Dupin in der Bretagne. Das reicht also locker für die ganze Hinfahrt, die Rückfahrt und natürlich auch noch für ein paar bretonische Regentage...«
n-tv.de, Solveig Bach, 30.08.2015
»Herrlich. Wer nicht hinfahren kann, bekommt die Bretagne hier auf die Ohren« NDR Kultur
Inhalt

Endlich: Die große Bannalec-Box für alle Fans von Kommissar Dupin!

Hier gibt es Krimi-Spannung pur: Die ersten drei Fälle für Kommissar Dupin erscheinen ungekürzt in einer preisgünstigen Fan-Box bei DAV. Die Hörbuch-Box enthält die Fälle „Bretonische Verhältnisse“, „Bretonische Brandung“ und „Bretonisches Gold“ und bietet mehr als 28 Stunden Hörbuch-Genuss (Inhalt: 3 mp3 CDs) für alle Fans der Wohlfühl-Krimis von Jean-Luc Bannalec.

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Verhältnisse

Kommissar Dupin, aus Paris zwangsversetzt in die Bretagne, hat schwer damit zu kämpfen, sich an die Marotten und Eigenheiten seiner neuen Landleute zu gewöhnen. Zur Seite steht ihm seine allseits patente Sekretärin Nolwenn, ohne die er in der einen oder anderen kniffeligen Situation sicherlich aufgeschmissen wäre. Als dann ein Hotelier im beschaulichen Ort Pont Aven tot aufgefunden wird, bekommt er es mit seinem ersten bretonischen Mordfall zu tun. Der erste Fall für Kommissar Dupin, ungekürzte Lesung mit Gerd Wameling, ist in „Die große Bannalec-Box“ enthalten und erschienen bei Der Audio Verlag.

Jean Luc Bannalec: Bretonische Brandung:

Sein zweiter Fall führt Kommissar Dupin auf die sagenumwobenen Glénan-Inseln vor Concarneau, eine Gegend, die wirkt wie aus einem karibischen Reiseprospekt. Die Idylle wird allerdings durch zwei Tote gestört, die am Strand aufgefunden wurden. Sind die beiden Männer ertrunken oder Opfer eines heimtückischen Mordes? Kommissar Dupin muss seine Phobie gegen das Bootfahren überwinden und der Sache auf den Grund gehen. Der zweite Fall für Kommissar Dupin, ungekürzte Lesung mit Gerd Wameling, ist in „Die große Bannalec-Box“ enthalten und erschienen bei Der Audio Verlag.

Jean-Luc Bannalec: Bretonisches Gold:

In seinem dritten Fall recherchiert Kommissar Georges Dupin für eine befreundete Journalistin in den spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel, als wie aus blauem Himmel auf ihn geschossen wird. Zunächst glaubt er an eine Sinnestäuschung, doch das Szenario erweist sich als erschreckend real. Als die Journalistin kurz darauf verschwindet, beginnt Dupin, in den Salinenfeldern zu ermitteln. Doch die Ermittlungen erweisen sich als schwierig, zumal ihm die zuständige Kommissarin des Départements zur Seite gestellt wird. Der dritte Fall für Kommissar Dupin, ungekürzte Lesung mit Gerd Wameling, ist in „Die große Bannalec-Box“ enthalten und erschienen bei Der Audio Verlag.

Die große Bannalec-Box mit Hörbuch-Sprecher Gerd Wameling

Alle Hörbücher der Krimireihe um Kommissar Georges Dupin werden bei DAV von dem Schauspieler Gerd Wameling eingelesen, der jeder Figur in den atmosphärischen Krimis eine ganz eigene Stimme verleiht. Seine humorvolle, geistreiche Interpretation der Texte begeistert Presse und Hörer gleichermaßen.

Weitere Hörbücher von Jean-Luc Bannalec bei DAV

Autor

Jean-Luc Bannalec

Jean-Luc Bannalec ist ein Pseudonym; der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten drei Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin, »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung« und »Bretonisches Gold«, wurden bereits für das Fernsehen verfilmt und in dreizehn Sprachen übersetzt.

Sprecher

Gerd Wameling

Gerd Wameling, geboren 1948 in Paderborn, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen. Er hat regelmäßige Engagements am Renaissance-Theater Berlin. Zahlreiche Film- und Fernsehrollen wie »In weiter Ferne so nah« von Wim Wenders (1993), »Sexy Sadie« (1995), »Das Kondom des Grauens« (1996) und »Sophiiie!« (2002) sowie »Bella Block« und »Tatort« machten ihn einem breiteren Publikum bekannt. Gerd Wameling erhielt den Adolf-Grimme-Preis für seine Rolle des Dr. Fried in »Wolffs Revier«.

Gerd Wameling als Sprecher, Regisseur und Professor

Gerd Wameling ist seit 1992 Freiberufler, arbeitet als Regisseur sowie als Professor an der UDK Berlin. Des Weiteren wirkt er bei zahlreichen Hörspielproduktionen mit. Nach verschiedenen Gesangsauftritten mit den Geschwistern Pfister interpretierte er auch für eine eigene CD Cover-Versionen bekannter Songs.

Gerd Wameling ist Sprecher bei Der Audio Verlag

Für DAV hat Gerd Wameling schon zahlreiche Hörbücher eingelesen. Es sind u. a. seine wunderbaren Lesungen der Bretagne-Krimi-Trilogie um den Kommissar Georges Dupin »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung«, und »Bretonisches Gold« von Jean-Luc Bannalec bei Der Audio Verlag erhältlich. Des Weiteren hat Gerd Wameling auch das Hörbuch »Weinen Sie nicht, die gehen nur baden!« von Jochanan Shelliem sowie das Kinderhörbuch »Ihr Katerlein kommet« von Edith Schreiber-Wicke eingelesen.

Foto: Picture Alliance / dpa

28 h 43  min

3 CDs

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    24.07.2015

  • ISBN:

    978-3-86231-602-1

  • UVP:

    EUR 24,99
    |
    SFR 33,90

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.