Die Abenteuer des Tom Sawyer

Ungekürzte Fassung mit Achim Gertz

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Achim Gertz klingt nicht als lese er; er erzählt diese Geschichte schlicht und lebendig. So wird die süße Langeweile in endloser Nachmittagshitze ebenso spürbar wie Erinnerungen an längst vergangene Lausbübereien.«SWR 2 am Samstagsnachmittag, Leonie Berger, 04.07.2015
Inhalt

»T-o-o-o-m!«: schimpft Tante Polly mit dem einfallsreichen und immer zu Streichen aufgelegten Jungen Tom Sawyer

Zur Strafe muss er diesmal am schulfreien Samstag Tante Pollys Mauer vor dem Haus weiß malern. Aber Tom wäre nicht Tom, wenn es ihm nicht mit dem wunderschönsten Trick der Welt gelänge, seinen Freund Ben die Arbeit machen zu lassen: Die berühmteste weiße Mauer der Literatur ist geboren. Und so vergehen die Tage von Tom Sawyer und seinem Freund Huckleberry Finn am sonnigen Mississippi, und werden nie langweilig. Bei ihren nächtlichen Streifzügen beobachten sie Dinge, die eigentlich nicht ans Licht kommen sollen, doch echte Gefahr hat die Südstaatenjungs noch nie abgeschreckt. Selbst von der eigenen Beerdigung bleiben die Freunde nicht fern!

Ganz bestimmt kein braver Musterknabe – aber einer der ganz Großen der Weltliteratur

Mit liebenswerter Fantasie schafft es Tom, jeden um den Finger zu wickeln – und Twain, seine wohlwollende Gesellschaftskritik an den Leser zu bringen. Bei strahlender Sonne, Sommerferien und dem Duft blühender Wiesen will jeder Tag genossen werden. Für die Sonntagsmesse ist da natürlich keine Zeit – allerdings hätte Tom doch sehr gerne die Bibel, die demjenigen winkt, der jeden Sonntag ein Märkchen für einen aufgesagten Bibelspruch sammelt. So erhandelt sich Tom die Märkchen – und ausgerechnet er gewinnt die Bibel. Ein nur kurzer Triumph, denn gleich darauf entlarvt er sich, und muss zugeben, nichts aus der Bibel zu wissen. Mit Humor zeigt Twain, dass man sich manches Wissen nicht erhandeln kann, und dass ein Märkchen nichts darüber aussagt, ob man einen Bibelvers beherzigt oder nicht.

Mark Twains Lausbubengeschichte der Meisterklasse: »Die Abenteuer des Tom Sawyer« als spannendes Hörbuch bei Der Audio Verlag

Das Leben zu schätzen lernt Tom dann auch bei den Abenteuern, die ihn in tödliche Gefahr bringen, bei denen er aber sein Geschick einsetzen kann, um sich und andere zu befreien. In diesem Buch wartet auf Tom eine schöne Mischung unterschiedlichster Herausforderungen, nicht nur für Kinder! Sprecher Achim Gertz liest regelmäßig Klassiker der Weltliteratur ein, u.a. für den NDR. Das Hörbuch »Die Abenteuer des Tom Sawyer«, eine Lesung des NDR, erscheint bei DAV auf 1 mp3-CD. Die ungekürzte Lesung basiert auf der Übersetzung von Ulrich Johanssen. Einfühlsam und packend gesprochen von NDR-Rundfunksprecher Achim Gertz. Ebenfalls bei DAV ist von Mark Twain das Hörbuch »Die Abenteuer des Huckleberry Finn« in der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen. Genau wie »Die Abenteuer des Tom Sawyer« ist es gemeinsam mit weiteren Hörbüchern zu den Klassikern der Weltliteratur bei Der Audio Verlag auf jeweils 1 CD im mp3-Format erhältlich.

Autor

Mark Twain

Mark Twain (1835 – 1910) erlangte große Bekanntheit als Autor der Bücher »Tom Sawyers Abenteuer« (1876) und »Die Abenteuer des Huckleberry Finn« (1884), die bis heute zu den beliebtesten Geschichten der Weltliteratur gehören. Außerdem arbeitete er unter anderem als Schriftsetzer, als Reporter auf Hawaii und reiste durch Europa und Palästina.

7 h 44  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2015

  • Übersetzer:

    Ulrich Johannsen

  • ISBN:

    978-3-86231-575-8

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.