Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Gekürzte Fassung mit Hugo R. Bartels

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Die gesamte moderne amerikanische Literatur stammt von › Huckleberry Finn ‹ ab.« Ernest Hemingway
Inhalt

Huckleberry Finn, Tom Sawyers Freund, stellt sich in der DAV-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« vor

Die Geschichte des verwahrlosten Jungen, der seinen Platz im Leben finden möchte und die Suche danach ist nicht immer leicht – aber wer könnte den Herausforderungen besser begegnen als die zwei unterschiedlichen Freunde? Auch vor den größten Wagnissen schrecken sie nicht zurück. Denn Huck ist nicht alleine: »Du kennst mich nicht, wenn Du nicht Tom Sawyer von Mark Twain gelesen hast«, beginnt Huck seine Geschichte. In diesem Literaturklassiker stellt Mark Twain uns Toms Sawyers ungebildeten Freund mit einem weltberühmten Twist vor: Denn genaugenommen stellt uns Huck als Erzähler seinen Autor Mark Twain vor. Und kann man Hucks Worten auch immer trauen, wo er doch so gerne die Leute an der Nase herumführt? Mal ganz abgesehen von Tom Sawyer, der mit seiner gewitzten Art Hucks Welt (und die des Romans) zum Schluss noch einmal auf den Kopf stellt.

Die Geschichte: Freundschaft, Abenteuer, Verrat und Vertrauen

Seit Huckleberry Finn und Tom Sawyer die Beute von Räubern in einer Höhle gefunden haben, hat Hucks Leben eine neue Wende genommen. Plötzlich ist Huck so etwas wie vermögend, und für die Leute von St. Petersburg am Mississippi nicht mehr nur der nichtsnutzige Sohn des stadtbekannten Trinkers. Deshalb muss Huck sich nun zumindest zeitweise manierlich verhalten, und außerdem die Schule besuchen – was für eine Zeitverschwendung! In dem beschaulichen Südstaaten-Städtchen gibt es für ihn noch viel Spannenderes zu erleben. Und die Schule hilft Huckleberry Finn dann auch erst mal gar nicht weiter: Sein durchtriebener Vater, der sich nie um ihn gekümmert hat, hört von dem Goldschatz und lockt Finn in eine Falle, aus der er sich befreien muss. Fortan ist Huck auf der Flucht, zusammen mit dem Sklaven Jim.

Einer der schönsten amerikanischen Klassiker als Hörbuch bei DAV: »Die Abenteuer des Huckleberry Finn«

Gemeinsam mit Tom unternehmen Huckleberry Finn und Jim eine abenteuerliche Floßfahrt. Sie begegnen einem Raddampfer, erleiden dramatisch Schiffbruch, und lernen sich besser kennen. Die Kulisse des ländlichen Südstaatenidylls, Mississippi-Dampfern, Sonne und den aufregenden Abenteuern der beiden Heranwachsenden ist großartiger Hörbuch-Stoff. Dazwischen streut Mark Twain seine Lebensweisheit auf die ihm eigene unterhaltsame und tiefgründige Art ein. DAV und NDR lassen somit einen Klassiker zum Leben erwecken. Eine Lesung über das Leben, das jedem unterschiedlich rau begegnet, aber zu niemandem nur freundlich ist.

Mark Twains Abenteuerroman »Huckleberry Finn« – geht weiter, wo »Tom Sawyer« aufhört

Seit Erscheinen hat »Die Abenteuer des Huckleberry Finn« Millionen von Leser auf dem Weg ins Erwachsenwerden begleitet. Die Fortsetzung von »Tom Sawyer« ist ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Tom, Jim, Huck, die Witwe Douglas, Toms Onkel und Tante, und viele weitere Figuren sind uns in »Die Abenteuer des Tom Sawyer« bereits begegnet. Sie zeigen hier die sozialen Verflechtungen einer Gesellschaft, in der Sklavenhandel betrieben wurde. Ein amerikanisches Südstaaten-Milieu, das es so in Europa nicht gegeben hatte, und das die Entwicklung einer eigenständigen amerikanischen Literatur von den europäischen Erzähltraditionen einleitete. Für Ernest Hemingway waren »Die Abenteuer des Huckleberry Finn« der Ursprung der amerikanischen Literatur. In dieser Hörbuchfassung für Erwachsene liest Rundfunksprecher Hugo R. Bartels den beliebten Abenteuerroman in der Übersetzung von Ulrich Johannsen. Bei Der Audio Verlag ist der weltweit beliebte Klassiker als gekürzte Lesung in einer Produktion des NDR auf 1 mp3-CD erhältlich. Als weiteres mp3-Hörbuch von Mark Twain erscheint bei DAV der Roman »Die Abenteuer des Tom Sawyer«. Die beiden Hörbücher der amerikanischen Literaturklassiker gehören zu der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«.

Autor

Mark Twain

Mark Twain (1835 – 1910) erlangte große Bekanntheit als Autor der Bücher »Tom Sawyers Abenteuer« (1876) und »Die Abenteuer des Huckleberry Finn« (1884), die bis heute zu den beliebtesten Geschichten der Weltliteratur gehören. Außerdem arbeitete er unter anderem als Schriftsetzer, als Reporter auf Hawaii und reiste durch Europa und Palästina.

Sprecher

Hugo R. Bartels

Hugo R. Bartels war Sprecher beim Norddeutschen Rundfunk, für den er zahlreiche klassische Texte eingelesen hat, so beispielsweise »Die Abenteuer des Huckleberry Finn« von Mark Twain, »Das Amulett« von Conrad Ferdinand Meyer und Erzählungen von E. T. A. Hoffmann.

7 h 14  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2015

  • Übersetzer:

    Ulrich Johannsen

  • ISBN:

    978-3-86231-574-1

  • UVP:

    EUR 10,00
    |
    SFR 14,90

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.