Der verbotene Ort (mp3-Ausgabe)

Gekürzte Fassung mit Barbara Nüsse

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Barbara Nüsse beweist, dass Krimihörbuch-Sprecher keineswegs unbedingt Männer sein müssen... und sie nimmt den Hörer mit auf eine gruselige Reise zu den Abgründen menschlichen Empfindens und Handelns.«media-mania.de, Dorit Wiebke, 07.05.2014
Inhalt

Kommissar Adamsberg macht in London einen grausamen Fund: Vor dem berüchtigten Friedhof Highgate stehen neun Paar ordentlich aufgereihte Schuhe – mitsamt den dazugehörenden Füßen. Auch in Paris beschäftigt ihn ein mysteriöser Fall. Ein alter Mann wurde auf bestialische Weise ermordet. Die einzige Spur führt nach Transsilvanien, wo die Sage um den berüchtigten Vampir Plogojowitz noch gefährlich lebendig ist. Dort liegt seit Jahrhunderten ein Geheimnis begraben, das die Bewohner des kleinen serbischen Dorfes noch immer in Angst und Schrecken versetzt. Ein spannender Fall für Kommissar Adamsberg! Lesung mit Barbara Nüsse

Autor

Fred Vargas

Fred Vargas, geboren 1957, lebt mit ihrem Sohn in Paris. Sie arbeitet als Archäologin in einem Forschungsinstitut und schreibt fast ausschließlich in den Ferien. »Bei Einbruch der Nacht«, ihr vierter Roman, gelangte unmittelbar nach Erscheinen in Frankreich im Frühjahr 1999 auf die Bestsellerlisten und wurde auch verfilmt. Ihr erster Roman »Les jeux de l’amour et de la mort« wurde bereits vor Erscheinen mit dem Krimi-Preis des Festivals von Cognac 1986 ausgezeichnet und erschien bei Editions du Masque. Zwei weitere Romane, »Debout les morts« und »L’homme aux cercles bleus«, dienten als Drehbuchvorlagen. Ihre Bücher erschienen bisher in der Kollektion »Chemins nocturnes« Verlag Viviane Hamy. Ihre Romane wurden ins Deutsche, Italienische und Griechische übersetzt.

Sprecher

Barbara Nüsse

Barbara Nüsse, geboren in Essen. Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Es folgten Engagements am Berner Ateliertheater, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, am Theater in Basel, am Schauspielhaus Bochum und an den Münchner Kammerspielen. Sie stand auf den Bühnen in Berlin, Bonn, Köln, Stuttgart und Zürich. 2006 erhielt sie den Rolf-Mares-Preis der Hamburger Theater für ihre außergewöhnliche künstlerische Leistung bei der Darstellung der Virginia Woolf in »Vita und Virginia«. Auch in Film- und Fernsehproduktionen stellte sie ihr Können eindrucksvoll unter Beweis, u.a. in »Durst« (1992, Martin Weinhart) und »Vier Töchter« (2006, Rainer Kaufmann) sowie »Treffpunkt im Unendlichen« (1984, Heinrich Breloer), »Der Seehund von Sanderoog« (2006, Klaus Wirbitzky), »Teufelsbraten – Das verborgene Wort« (2006, Hermine von Huntgeburth) »Mord mit Aussicht« (2007, Arne Feldhusen) und »Die Pfefferkörner« (2008, Klaus Wirbitzky).

8 h 23  min

1 CD

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2014

  • Übersetzer:

    Waltraud Schwarze

  • ISBN:

    978-3-86231-362-4

  • UVP:

    EUR 9,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.