Der scharlachrote Buchstabe

Ungekürzte Fassung mit Rolf Boysen

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Rolf Boysen kostet das finstere Sittengemälde aus dem Neuengland des 17. Jahrhunderts in aller Raffinesse aus, neun Stunden lang.«
WAZ, Lars von der Gönna, 30.03.2017
»›Der scharlachrote Buchstabe‹ ist das herausragendste Stück Prosa, das Amerika hervorgebracht hat.« HENRY JAMES
Inhalt

Das Hörbuch zu Nathaniel Hawthornes Meisterwerk »Der scharlachrote Buchstabe« erscheint als ungekürzte Lesung in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Nathaniel Hawthornes Roman »Der scharlachrote Buchstabe« gehört zu den bedeutendsten Werken der amerikanischen Literatur. Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1850 wird der Roman zu einem unerwartet großen finanziellen Erfolg. In »Der scharlachrote Buchstabe« verarbeitet der Autor nicht nur seine eigene Familiengeschichte, sondern reflektiert die von der Intoleranz des Puritanismus geprägte amerikanische Lebenswirklichkeit. Der Roman, der sich mit den Themen Schuld, Eifersucht und Strafe auseinandersetzt und die Geschichte der wohl bekanntesten Ehebrecherin der Weltliteratur erzählt, erscheint jetzt in einer Produktion des NDR Kultur als ungekürzte Lesung mit Rolf Boysen bei Der Audio Verlag.

Eine Geschichte von Schuld und Sühne, Ausgrenzung und Stolz

Neuengland, Ende des 17. Jahrhunderts: Die junge Hester Prynne wird öffentlich angeprangert. Obwohl ihr Ehemann lange auf See verschollen ist, hat sie ein Kind zur Welt gebracht. Zur Strafe wird sie ins Gefängnis geworfen und muss ihr Leben lang den scharlachroten Buchstaben »A« an ihrem...

Das Hörbuch zu Nathaniel Hawthornes Meisterwerk »Der scharlachrote Buchstabe« erscheint als ungekürzte Lesung in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Nathaniel Hawthornes Roman »Der scharlachrote Buchstabe« gehört zu den bedeutendsten Werken der amerikanischen Literatur. Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1850 wird der Roman zu einem unerwartet großen finanziellen Erfolg. In »Der scharlachrote Buchstabe« verarbeitet der Autor nicht nur seine eigene Familiengeschichte, sondern reflektiert die von der Intoleranz des Puritanismus geprägte amerikanische Lebenswirklichkeit. Der Roman, der sich mit den Themen Schuld, Eifersucht und Strafe auseinandersetzt und die Geschichte der wohl bekanntesten Ehebrecherin der Weltliteratur erzählt, erscheint jetzt in einer Produktion des NDR Kultur als ungekürzte Lesung mit Rolf Boysen bei Der Audio Verlag.

Eine Geschichte von Schuld und Sühne, Ausgrenzung und Stolz

Neuengland, Ende des 17. Jahrhunderts: Die junge Hester Prynne wird öffentlich angeprangert. Obwohl ihr Ehemann lange auf See verschollen ist, hat sie ein Kind zur Welt gebracht. Zur Strafe wird sie ins Gefängnis geworfen und muss ihr Leben lang den scharlachroten Buchstaben »A« an ihrem Gewand tragen, der sie als Ehebrecherin kennzeichnet. Doch Hester, die sich standhaft weigert, die Identität des Vaters ihrer unehelichen Tochter Pearl zu verraten, trägt das scharlachrote »A« mit Stolz. Im Gefängnis erhält Hester unbemerkt Besuch von ihrem verschollen geglaubten Ehemann, der auf Rache an dem Kindsvater sinnt. Aber auch ihm gelingt es nicht, der jungen Frau den Namen zu entlocken, und deshalb macht er sich eigenständig auf die Suche. Als Hester aus dem Gefängnis entlassen wird, flieht sie nicht mit ihrer kleinen Tochter vor den Anfeindungen der Gesellschaft, sondern bietet der erzkonservativen puritanischen Gemeinde von Boston die Stirn und versucht, ihren Geliebten zu schützen. Doch ihr Ehemann, der herausgefunden hat, wer Pearls leiblicher Vater ist, kann von seinem Rachefeldzug nicht lassen und verfolgt einen zerstörerischen Plan.

Das von NDR Kultur produzierte Hörbuch wird eindrucksvoll gelesen von Rolf Boysen

Der bekannte und vielfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspieler Rolf Boysen, der als Sprecher an der Produktion zahlreicher Hörbücher und Hörspiele beteiligt war, so auch für DAV, interpretiert den weltbekannten Roman Nathaniel Hawthornes. Mit seiner unverwechselbaren Stimme gelingt es ihm, dem Klassiker neues Leben einzuhauchen. Ein Hörerlebnis mit psychologischem Tiefgang, das nachhaltig beeindruckt. Das Hörbuch »Der scharlachrote Buchstabe« erscheint als ungekürzte Lesung auf 1 mp3-CD bei DAV und wurde produziert von NDR Kultur.

Weiterlesen
Sprecher

Rolf Boysen

Rolf Boysen, geboren 1920, war ein bekannter deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Sprecher zahlreicher Hörbücher. Für sein Lebenswerk wurde er u. a. mit dem Bayerischen Theaterpreis, dem Kulturellen Ehrenpreis der Stadt München und 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Boysen starb 2014 im Alter von 94 Jahren.

8 h 57 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker/Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0029-1

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.