Der Preis der Treue

Ungekürzte Fassung mit Ulrich Noethen

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Ulrich Noethens Stimme wechselt sanft zwischen der schwärmerischen Verliebtheit in Paris und der heimeligen Vertrautheit in Marseille. Zwischendurch, in wenigen Worten nur, werden die vielen Facetten hörbar, die er als Sprecher parat hat. Da schimmert zwischen all der Souveränität große Kunst durch.«
SWR 2 am Samstagsnachmittag, Leonie Berger, 19.09.2015
»Der Schauspieler Ulrich Noethen gibt diesem Hörbuch eine fragile und intime Note. Vom ersten Augenblick an fühlt man sich mit dem Protagonisten verbunden, wie verwerflich man selbst dessen Verhalten auch einstufen mag.« der-hoerspiegel.de, Nico Steckelberg, 05.08.2015
»Ein Porträt wie ein in tausend Stücke zerborstener Spiegel, in dem sich jeder wiedererkennen kann.« Elle
Inhalt

Ulrich Noethen liest den Roman »Der Preis der Treue« von Diane Brasseur für Der Audio Verlag ungekürzt als Hörbuch ein

Ein Mann zwischen zwei Frauen, beide möchte er weder verlieren noch verletzen. Eine altbekannte Geschichte und doch im Romandebüt der französischen Autorin Diane Brasseur überraschend neu, frisch, unmittelbar und lebendig, einem Kammerspeil gleich, erzählt. Auf intime und sanfte, niemals voyeuristische Art und Weise spielt Brasseur sehr reizvoll mit gängigen Klischees – betörend und verstörend zugleich. Sehr eindrücklich hat der Starsprecher Ulrich Noethen diesen mitreißenden inneren Monolog für Der Audio Verlag ungekürzt eingelesen.

Zwei sind eine zu viel, oder was ist »Der Preis der Treue«?

Kurz vor Jahresende: Zeit für eine Entscheidung. Seit sich der verheiratete Pariser Anwalt in die deutlich jüngere Alix verliebt hat, stehen seine Gefühle Kopf. Er ist hin- und hergerissen zwischen seiner Familie in Marseille und seiner Geliebten in Paris. Was mit spielerischer Leichtigkeit begann, wird immer mehr zur Belastung – er muss sich endlich entscheiden. Er genießt die Vertrautheit und Geborgenheit mit einer Frau, noch dazu umsorgt sie die gemeinsame Tochter und seinen kranken Vater. Doch dann taucht Alix auf, schön und verführerisch. Mit ihr erlebt er Momente voll knisternder Erotik, fühlt sich wieder jung und begehrenswert. Andere Männer seines Alters genießen jahrelang dieses reizvolle Doppelleben, doch so ist er nicht, Treue ist ihm sehr wichtig – eigentlich. In seinem mitreißenden Monolog spielt er das Für und Wider seiner Möglichkeiten durch.

Ein Hörgenuss: Ulrich Noethen schafft eine einzigartige Atmosphäre in »Der Preis der Treue«, das er als Hörbuch für DAV einliest

Starsprecher Ulrich Noethen hat diesen fesselnden Roman von Diane Brasseur ungekürzt auf 3 CDs als Hörbuch eingelesen und zeigt aufs Neue, dass er es versteht, durch seine warme Stimme eine intime und eindrückliche Atmosphäre entstehen zu lassen. Es ist ein Genuss, dem durch diese Ménage à trois zerrissenen Anwalt zuzuhören, wie er sein Verhältnis zu beiden Frauen von allen Seiten beleuchtet und dabei keine Facette der zwischenmenschlichen Beziehung ausspart.

Autor

Diane Brasseur

Diane Brasseur, geboren 1980, wuchs in Straßburg und Großbritannien auf. Nach ihrem Filmstudium arbeitete sie für bekannte französische Regisseure wie Albert Dupontel und Olivier Marchal. Diane Brasseur lebt in Paris.

Sprecher

Ulrich Noethen

Ulrich Noethen wurde 1959 in München als Ulrich Schmid geboren. Er absolvierte ein Schauspielstudium in Stuttgart und begann seine Theaterkarriere 1985 in Freiburg im Breisgau. Später wechselte er ans Schauspiel Köln und an die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin.

Eine Karriere beim Film

1994 wurde Ulrich Noethen für den Film entdeckt und spielte seither in zahlreichen hochkarätigen Produktionen mit. Einem breiteren Publikum wurde er durch den Film »Comedian Harmonists« (1997) bekannt, für den er den Deutschen und den Bayerischen Filmpreis erhielt. Seitdem war Ulrich Noethen in verschiedensten Filmen zu sehen, darunter »Der Untergang« (2004), »Die Luftbrücke« (2005), »TKKG – Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine« (2006) und die Komödie »Mein Führer« (2007). Für seine Leistung in »Die Luftbrücke« wurde er 2006 als bester deutscher Darsteller mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Den Preis der deutschen Filmkritik bekam Ulrich Noethen für seine Darstellung des Heinrich Himmler in »Mein Führer«. 2007 stand Ulrich Noethen außerdem für die Verfilmung der Novelle »Ein fliehendes Pferd« von Martin Walser vor der Kamera und war in dem RAF-Film »Schattenwelt« zu sehen.

Ulrich Noethen als vielseitiger Sprecher bei Der Audio Verlag

Ulrich Noethen ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Indische Erzählungen« von Rudyard Kipling, Lew Tolstois »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina« und »Ostende« von Volker Weidermann. Ulrich Noethen lieh auch Kinderhörbüchern wie, u. a. Michael Endes »Jim Knopf und die Wilde 13« sowie »Die Füchse von Andorra« von Marjaleena Lembcke seine Stimme.

Foto: © Katrin Ribbe

3 h 10  min

3 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2015

  • Übersetzer:

    Bettina Bach

  • ISBN:

    978-3-86231-515-4

  • UVP:

    EUR 16,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.