Der Mann von fünfzig Jahren

Ungekürzte Fassung mit Traugott Buhre

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Goethes schriftstellerisch-dichterischer Rhythmus, Stil und Ton leuchten und leben. Unerfindbar, unnachahmlich.« F. A. Z.
Inhalt

»Der Mann von fünfzig Jahren« von Johann Wolfgang von Goethe als DAV-Hörbuch in der Klassiker Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

»Der Mann von fünfzig Jahren« erschien erstmals 1808 im »Taschenbuch für Damen«. 1829 veröffentlichte Johann Wolfgang von Goethe die Novelle erneut als Teil des Entwicklungsromans »Wilhelm Meisters Wanderjahre«. Das Werk gehört zu den berühmtesten und spannendsten Klassikern der deutschen Literatur, in dem Johann Wolfgang von Goethe auf unterhaltsame Weise zeigt, dass nicht nur junge Leute lernen müssen, sich in Sachen Liebe zurechtzufinden und dass auch im Älterwerden Gefahren lauern. Das Hörbuch »Der Mann von fünfzig Jahren« umfasst eine mp3-CD und ist eine Produktion von NDRkultur. Die ungekürzte Lesung ist bei Der Audio Verlag erschienen.

Eine ungekürzte Lesung des NDRkultur über eine Liebe über Kreuz

Ein fünfzigjähriger Major kämpft mit einer Verjüngungskur verzweifelt gegen das Altern an. Als Hilarie, seine Nichte, ihm ihre Liebe gesteht, ist er überglücklich. Es gibt aber ein Problem: Hilarie ist Flavio, dem Sohn des Majors, versprochen. Als der schuldbewusste Vater deshalb das Gespräch mit seinem Sohn sucht, kann er danach beruhigt aufatmen. Flavio ist in eine schöne Witwe verliebt und hat kein Interesse an seiner Cousine. Flavio bittet den Vater die Verlobung mit seiner Cousine zu lösen – das Problem scheint gelöst. Dann verfällt jedoch die schöne Witwe dem Major und das Liebeskarussell nimmt wieder Fahrt auf.

Der Klassiker »Der Mann von fünfzig Jahren« als Hörbuch mit Traugott Buhre

Traugott Buhre, geboren 1929 in Insternburg, war ein deutscher Schauspieler und einer der großen Charakterdarsteller des deutschsprachigen Theaters. 1980 kam Buhre als Schauspieler das erste Mal mit einem Werk Goethes in Kontakt. Mit viel Leidenschaft spielte er den Faust in »Faust I« im Thalia Theater in Hamburg. Mit ebenso viel Leidenschaft liest er den Klassiker »Der Mann von fünfzig Jahren«, eine ungekürzte Lesung, produziert von »NDRkultur«. Die DAV-Hörbücher »Levins Mühle« von Johannes Bobrowski und »Das Dschungelbuch« von Rudyard Kipling werden ebenfalls von Traugott Buhre gelesen.

Sprecher

Traugott Buhre

Traugott Buhre, geboren 1929 im ostpreußischen Insterburg, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Später war er u. a. Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, am Thalia Theater Hamburg, dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin und dem Burgtheater Wien. Er verstarb im Juli 2009 in Dortmund.

2 h 23  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    18.03.2016

  • ISBN:

    978-3-86231-716-5

  • UVP:

    EUR 10,00
    |
    SFR 14,90

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.