Der Mann mit der dunklen Brille und weitere Abenteuer von Tobby und Robby

Hörspiel mit Hans Irle, Joachim Wolff

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Auch wenn es sich um uralte Aufnahmen handelt, es wurde etwas am Klang gearbeitet. Rauschen und Knackgeräusche... wurden herausgefiltert. Dennoch klingen die Hörspiele wie eine Reise in die Vergangenheit...«
Deutschlandfunk Kakadu, Elmar Krämer, 24.04.2018
Inhalt

»Der Mann mit der dunklen Brille und weitere Abenteuer von Tobby und Robby« – zeitlose Original-Hörspiele von Sándor Ferenczy aus den 1950er- und 1960er-Jahren auf CD bei DAV

Tobby und Robby sind nicht nur beste Freunde, sondern schnappen zudem auf ihren zahlreichen Abenteuern fiese Verbrecher und retten Menschenleben. Die Hörspiel-Klassiker über die beiden Alltagshelden aus den 1950er- und 1960er Jahren haben schon damals Jung und Alt in ihren Bann gezogen und versprechen auch noch heute Spannung von der ersten bis zur letzten Minute. Zu aufheulenden Sirenen und quietschenden Reifen erzählen Sprecher wie Hans Irle und Joachim Wolff die spannenden Geschichten von Tobby und Robby und nehmen dabei Kinder ab 8 Jahren mit auf gewagte Unternehmungen und rasante Verfolgungsjagden.

Sándor Ferenczy gilt mit seinen aufwendig und liebevoll produzierten Aufnahmen für Kinder und Jugendliche als der deutsche Schallplattenproduzent der ersten Stunde. Auf seinen Hörspielen vereinte er Nervenkitzel und Fantasie mit mitreißender Musik und unvergessenen Sprecher-Legenden.

Das Hörbuch »Der Mann mit der dunklen Brille und weitere Abenteuer von Tobby und Robby« von Sándor Ferenczy ist bei Der...

»Der Mann mit der dunklen Brille und weitere Abenteuer von Tobby und Robby« – zeitlose Original-Hörspiele von Sándor Ferenczy aus den 1950er- und 1960er-Jahren auf CD bei DAV

Tobby und Robby sind nicht nur beste Freunde, sondern schnappen zudem auf ihren zahlreichen Abenteuern fiese Verbrecher und retten Menschenleben. Die Hörspiel-Klassiker über die beiden Alltagshelden aus den 1950er- und 1960er Jahren haben schon damals Jung und Alt in ihren Bann gezogen und versprechen auch noch heute Spannung von der ersten bis zur letzten Minute. Zu aufheulenden Sirenen und quietschenden Reifen erzählen Sprecher wie Hans Irle und Joachim Wolff die spannenden Geschichten von Tobby und Robby und nehmen dabei Kinder ab 8 Jahren mit auf gewagte Unternehmungen und rasante Verfolgungsjagden.

Sándor Ferenczy gilt mit seinen aufwendig und liebevoll produzierten Aufnahmen für Kinder und Jugendliche als der deutsche Schallplattenproduzent der ersten Stunde. Auf seinen Hörspielen vereinte er Nervenkitzel und Fantasie mit mitreißender Musik und unvergessenen Sprecher-Legenden.

Das Hörbuch »Der Mann mit der dunklen Brille und weitere Abenteuer von Tobby und Robby« von Sándor Ferenczy ist bei Der Audio Verlag auf einer CD erhältlich und beinhaltet die Hörspiel-Klassiker:

  • »Der Mann mit der dunklen Brille«
  • »Schmuggel über den Wolken«
  • »Die schwarze Aktentasche«
  • »Unfallwagen 4«

Die actionreichen Geschichten von Tobby und Robby – unvergänglich und unvergessen

Egal ob zu Lande oder in der Luft, Tobby und Robby sind immer dort, wo es brenzlig wird. Durch ihre unbändige Neugier und Beobachtungsgabe sind sie der Polizei immer einen Schritt voraus, entlarven fiese Diebe und bewahren Menschen vor tödlichen Gefahren.

Jede der vier Geschichten auf diesem Hörbuch garantiert pure Spannung und Action – alle vereint auf einer CD mit Sprecherlegenden wie Hans Irle und Joachim Wolff.

»Der Mann mit der dunklen Brille«

Auf dem Weg zur Schule entdecken die beiden Freunde Tobby und Robby einen Mann mit einer dunklen Brille. Als dieser nach einigen Stunden immer noch an derselben Stelle steht und auffällig die Bank auf der anderen Straßenseite beobachtet, vermuten die beiden Jungen, dass er etwas Böses im Schilde führt und beschließen ihn im Auge zu behalten. Tatsächlich wird am nächsten Tag die Bank ausgeraubt und Tobby und Robby meinen zu wissen, wer dafür verantwortlich ist. Doch wird es ihnen gelingen, der Polizei rechtzeitig die nötigen Informationen zu liefern und den Verbrecher zu fassen?

»Schmuggel über den Wolken«

Für Tobby und Robby beginnt eine aufregende Reise, denn die beiden fliegen ohne elterliche Begleitung nach London. Als wäre so ein Flug nicht schon nervenaufreibend genug, müssen sie getrennt voneinander sitzen und ausgerechnet Robbys Sitznachbar behauptet, ein Schmuggler zu sein. Der Mann droht Robby mit dem Tod, wenn er ihm nicht hilft, einen wertvollen Schatz durch den Zoll zu schleusen. Verzweifelt versucht Robby seinem Freund mit Zeichensprache zu signalisieren, dass er in großer Gefahr schwebt. Doch den beiden Jungen bleibt nur noch wenig Zeit, sich einen ausgeklügelten Plan auszudenken, mit dem sie die Pläne des Schmugglers durchkreuzen können.

»Die schwarze Aktentasche«

Bei einer Radtour werden Tobby und Robby plötzlich von einem Regenschauer überrascht und suchen Schutz auf einer Baustelle. Dort entdecken sie auf einem der Baugerüste eine schwarze Aktentasche, die sie sofort näher untersuchen – schließlich könnte sie mit einem Verbrechen in Verbindung stehen. Doch kaum haben sie die Tasche erreicht, fällt die Leiter um und für die Freunde gibt es keine Möglichkeit mehr, vom Gerüst wieder herunterzukommen. Als dann auch noch ein unbekannter Lieferwagen aufs Gelände fährt, scheint sich ihre Vermutung zu bestätigen. Sind das die Verbrecher, die die schwarze Aktentasche vergessen haben? Und noch viel wichtiger: Wie schaffen es Tobby und Robby die Bösewichte dingfest zu machen?

»Unfallwagen 4«

Nachdem sich die Freunde Tobby und Robby ein paar Euro verdient haben, indem sie Autofahrern bei der Parkplatzsuche geholfen haben, wollen sie den Leierkastenmann und seinen Affen besuchen. Dort angekommen, öffnet er jedoch nicht die Tür und als die beiden durchs Fenster schauen, entdecken sie den Leierkastenmann bewusstlos am Boden. Zudem riecht es verdächtig nach Gas. Das hält die Jungs allerdings nicht davon ab, ihrem Rettungsinstinkt zu folgen und durchs Fenster zu springen. Doch kurz darauf wird Tobby furchtbar schlecht und er kann sich kaum mehr bewegen. Jetzt liegt es an Robby, seinen Freund und den Leierkastenmann zu retten. Wird er es noch rechtzeitig schaffen?

Die Original-Hörspiele aus den 1950er- und 1960er-Jahren zum Wieder- und Neuentdecken

Die Abenteuer von Tobby und Robby haben in den 1950er- und 1960er-Jahren Kinder in ganz Deutschland begeistert und ihre Glanzzeit ist noch nicht vorüber, denn der Charme der Hörspiel-Originale ist erhalten geblieben. Verantwortlich dafür sind unter anderem begnadete Sprecher wie Schauspieler Hans Irle und Joachim Wolff, die eine einzigartige Atmosphäre rund um die spannenden Geschichten von Tobby und Robby schaffen. Das DAV-Hörbuch »Der Mann mit der dunklen Brille und weitere Abenteuer von Tobby und Robby« von Sándor Ferenczy verspricht eine nostalgische Zeitreise für Eltern und ein absolutes Hörvergnügen für xKinder von heute.

 Weitere Abenteuer-Hörbücher bei DAV:

Weiterlesen

0 h 51  min

1 CD

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Hörspiel

  • Alter:

    ab 8 Jahren

  • Veröffentlichung:

    09.02.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0389-6

  • UVP:

    EUR 9,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.