Das Wunder der wilden Insel

Ungekürzte Fassung mit Stefan Kaminski

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Stimmzauberer Stefan Kaminski hat die "wunderschöne Geschichte von Zusammenhalt, Trennung und Liebe" nach eigenem Bekunden sehr gefallen – und so interpretiert er sie voller Hin­gabe. Klasse, wie er Roz lachen lässt!«
Börsenblatt, Verena Hoenig, 24.09.2017
»Rührendes Abenteuer, das zeigt, dass die größten Unterschiede oft am stärksten zusammenschweißen.«
BÜCHER Magazin, Tina Muffert, 25.09.2017
»Die spannende Buchvorlage macht... Stefan Kaminski über die ganze Distanz zu einem großen Hörvergnügen.«
familie & co, Rolf von der Reith, 04.10.2017
»... ein kleines, feines Juwel, das mit seinen kindgerecht formulierten philosophischen Gedanken das Zeug zu einem Klassiker hat.«
Buchhandlung Schmitz junior, facebook, 06.12.2017
»Die Geschichte wird von Stefan Kaminski wunderbar gelesen. Es kommt keine Minute Langeweile auf, die lange Lesung wird nie monoton, und es gelingt ihm gut, Roz und die Tiere unterschiedlich herauszuarbeiten... Eine wunderschöne, zu Herzen gehende Geschichte über Zusammenhalt, Freundschaft und Hilfsbereitschaft.«
kinderohren.wordpress.com, Daniela Dreuth, 02.11.2017
Inhalt

Peter Brown: Das Wunder der wilden Insel

Als Robotermädchen Roz das erste Mal die Augen öffnet, findet sie sich auf einer einsamen Insel wieder. Sie weiß nicht, dass sie hier gestrandet ist, aber sie erkennt, dass sie ihre neue Umgebung beobachten und von ihr lernen muss, wenn sie überleben will. Vorsichtig beginnt sich Roz ihrer Umwelt und den wilden Tieren, die die Insel bevölkern, anzunähern. Liebenswürdig und beharrlich erwirbt sie sich ein Platz in der kleinen Gemeinschaft und wird gleichzeitig zu einem wichtigen Teil von ihr.

Der beliebte Hörbuchsprecher Stefan Kaminski, der 2017 mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Kinderhörbuch ausgezeichnet wurde, erzählt in dieser ungekürzten Lesung auf 4 CDs lebhaft und stimmenreich von aufregenden Abenteuern, aber auch den Momenten tiefer Nähe und liebevoller Geborgenheit. Roz‘ zauberhafte Geschichte wird mit Sicherheit nicht nur junge Hörer ab 10 Jahren begeistern und besitzt alle Voraussetzungen, ein moderner Klassiker zu werden!

Ein Robotermädchen mit eigenem Willen – ein moderner Klassiker

Als eine Bande wilder Otter nach einem heftigen Sturm am Strand neugierig in angespülten Kisten stöbert, aktivieren sie versehentlich ROZZUM, Ausführung Nr. 7134. Rozzum, die sich selber Roz nennt, ist ein intelligentes Robotermädchen und der einzige Roboter einer Schiffsladung, die den Schiffbruch überstanden hat.

Roz weiß nicht, was geschehen ist, aber sie begreift, dass sie, wenn sie überleben will, ihre Umgebung beobachten, verstehen und kennenlernen muss.

Zudem gilt es, essentielle Dinge zu beachten, wie etwa trocken und somit auch intakt zu bleiben. Doch das ist gar nicht so einfach in einer Welt voller Tannennadeln und erboster Vögel, die ihre Notdurft auf das funkelnde Monster verrichten. Überhaupt sind die tierischen Bewohner der Insel nicht gut auf den neuen, merkwürdigen Gast in ihrer Mitte zu sprechen. Er ist anders als sie. Und er spricht nicht ihre Sprache. Misstrauisch beäugen die Tiere Roz‘ ersten noch etwas ungelenke Versuche, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Doch dann kommt es zu einem tragischen Unfall und Roz wird die Beschützerin eines kleinen Gänse-Eis. Nun springen die tierischen Mitbewohner beherzt ein und geben allerhand gute Tipps für die Hege und Pflege kleiner Gänsekinder und helfen, ein behagliches Heim für Roz und ihr kleines Ziehkind Leuchtschnabel zu schaffen. Und das Robotermädchen dankt es ihnen, indem sie ihren tierischen Nachbarn in Zeiten der Not eine Zuflucht bietet und somit zahlreiche Leben rettet. Roz entwickelt sich zu einem wichtigen Teil der Gemeinschaft und mit ihrem kleinen Adoptiv-Sohn Leuchtschnabel hat sie eine Familie und eine Heimat gefunden.

Doch dann wird Roz von ihrer Vergangenheit eingeholt – die Insel und ihre Gemeinschaft sind in Gefahr. Gemeinsam mit ihren mutigen Freunden nimmt Roz den Kampf auf, um ihre neugewonnene Heimat zu beschützen.

Für große und kleine Fans: Eine außergewöhnliche Geschichte gelesen – von einer außergewöhnlichen Stimme

Der preisgekrönte Autor Peter Brown hat mit »Das Wunder der wilden Insel« eine wunderschöne und tiefgreifende Geschichte geschaffen: Sein Robotermädchen Roz handelt nach allen Regeln der Logik und ist doch so voll von etwas, das man nur als Gefühle beschreiben kann. Stefan Kaminski – Träger des Deutschen Hörbuchpreises – entfaltet in dieser zauberhaften und ungewöhnlichen Freundschaftsgeschichte einmal mehr seinen vollen Stimmenzauber.

Weitere Hörbücher bei DAV zum Thema »Besondere Freundschaften«:

Sprecher

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3) von Rüdiger Bertram, »Das Beste überhaupt…« von Lorenz Pauli, »Tschüss, kleines Muffelmonster« von Julia Boehme sowie »Nordische Sagen und Märchen« von Sybil Gräfin Schönfeldt zu hören. Darüber hinaus ist er als Moriarty in der aufwendig produzierten DAV-Hörspielserie »Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street« zu hören und hat für DAV »Wenn ich dich hole« von Anja Goerz eingelesen.

4 h 17  min

4 CDs

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Alter:

    ab 10 Jahren

  • Veröffentlichung:

    08.09.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0240-0

  • UVP:

    EUR 16,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.

Bonusmaterial

Das Wunder der Wilden Insel - Ein Interview mit Stefan Kaminski