Das Monster vom blauen Planeten und sechs weitere klingende Bilderbücher

Gekürzte Fassung mit Helge Fedder

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»[...] in den klingenden Bilderbüchern übernehmen die Ohren, wo sonst die Augen schauen würden. [...] Thema: Klar, Monster aller Couleur. Spannend!«
Eltern, Christine Knödler, 18.04.2017
»Monster sind gruselig, gemein und furchteinflößend? Längst nicht alle! In dem Hörbuch versammeln sich die unterschiedlichsten Kreaturen: sympathische Ungeheuer, hungrige Biester und Monster auf der Jagd nach Gutenachtküssen.«
HIMBEER Magazin, Anja Ihlenfeld, 03.04.2017
»Monster existieren nicht? Erwachsene haben doch keine Ahnung! Psst, wir wollen jetzt zuhören, ob das Ungeheuer einen Gutenachtkuss bekommt.«
Leben & erziehen, Sonderheft Babys richtig fördern, Andrea König, 24.05.2017
»Mit ihren fantastischen Geschichten hat Cornelia Funke weltweit die Herzen des Publikums erobert.« 3sat
Inhalt

Monstermäßig guter Hörspaß mit »Das Monster vom blauen Planeten und sechs weitere klingende Bilderbücher« von Cornelia Funke, Paul Maar u.a.

Monster sind gruselig, gemein und furchteinflößend? Längst nicht alle! Auf dem Hörbuch »Das Monster vom blauen Planeten und sechs weitere klingende Bilderbücher« versammeln sich die unterschiedlichsten Kreaturen: Sympathische Ungeheuer, hungrige Biester und Monster auf der Jagd – nach Gutenachtküssen. Sieben Bilderbücher von renommierten Kinderbuchautoren wie Cornelia Funke und Paul Maar hat der WDR für seine Reihe »Das klingende Bilderbuch« als szenische Lesungen mit Musik vertont. In ihnen erwecken beliebte Sprecher wie Helge Fedder u. a. die zotteligen Protagonisten zum Leben.

Das DAV-Hörbuch »Das Monster vom blauen Planeten und sechs weitere klingende Bilderbücher« mit Helge Fedder und vielen weiteren Sprechern umfasst eine CD und enthält die Geschichten:

  • »Das Monster vom blauen Planeten« (Cornelia Funke)
  • »Monster gibt es nicht« (Kerstin Schoene)
  • »Drei miese, fiese Kerle« (Paul Maar)
  • »Das Monster aller Monster« (Patrick McDonnell)
  • »Der Tag, an dem Louis gefressen wurde« (John Fardell)
  • »Auch Monster müssen schlafen« (Ed Vere)
  • »Prima, Monster! Oder: Schafe zählen ist doof« (Markus Heitz)

Sieben ungeheuerliche Abenteuer für Kinder ab 3!

Mit den sieben szenischen Lesungen mit Musik auf dem Hörbuch »Das Monster vom blauen Planeten – und sechs weitere klingende Bilderbücher« reisen kleine Monster-Fans durchs Weltall, in verwunschene Schlösser und gemütliche Schlafzimmer:

»Das Monster vom blauen Planeten« von Cornelia Funke

In Cornelia Funkes Bilderbuchbestseller macht sich der dreiäugige Außerirdische Gobo auf die Suche nach einem Monster vom Planeten Erde. Nur schade, dass der blonde Erdling, den er findet, gar keine Lust darauf hat, Gobos Haustier zu werden …

»Monster gibt es nicht« von Kerstin Schoene

Weil niemand mehr an Monster glaubt, macht sich ein trauriges Ungeheuer daran, den Menschen zu zeigen, wie falsch sie liegen: Es sprüht Graffitis, verteilt Flugblätter und demonstriert seine monstermäßige Kraft, indem es mit Kühen jongliert. Kann es alle davon überzeugen, dass Monster wirklich existieren?

»Drei miese, fiese Kerle« von Paul Maar

Ganz in der Nähe von Konrads Haus gibt es ein Schloss, in dem drei miese, fiese Kerle hausen und jeden erschrecken, der sich ihnen nähert. »Schluss mit der Herumgespensterei«, denkt sich Konrad, bewaffnet sich mit Gespensterkugeln und macht sich auf den Weg zu den drei Spukgestalten.

»Das Monster aller Monster« von Patrick McDonnell

Drei kleine Monster sind viel zu winzig, um furchteinflößend zu sein. Kurzerhand basteln sie deshalb ein riesiges Ungeheuer und erwecken es zum Leben. Doch der Plan geht nicht ganz auf: Anstatt Angst und Schrecken zu verbreiten, ist das neue Monster einfach nur lieb und nett!

»Der Tag, an dem Louis gefressen wurde« von John Fardell

Als Louis mit seiner Schwester Sarah einen Ausflug macht, wird er plötzlich von einem Schluckster verschluckt. Der Schluckster wird bald darauf von einem Grabscherix verspeist, der dann von einem Wasserschnapper verschlungen wird und so weiter … Wie gut, dass Sarah clever genug ist, um Louis aus dem Monstermagen zu befreien.

»Auch Monster müssen schlafen« von Ed Vere

Ein Monster stapft mit grummelndem Magen durch den Sumpf, steigt die knarzende Treppe hinauf, öffnet die Zimmertür und möchte – einen Gutenachtkuss!

»Prima, Monster! Oder: Schafe zählen ist doof« von Markus Heitz

Mia kann nicht einschlafen. Da schlägt Papa vor, Schafe zu zählen, aber die findet Mia langweilig. Sie möchte lieber Monster zählen – nur: Wie sehen Monster eigentlich aus?

Ein Hörbuch – sieben liebevoll produzierte szenische WDR-Lesungen mit Musik

Dreimal pro Woche sendet der WDR eine Folge seiner beliebten Sendereihe »Das klingende Bilderbuch«. Sieben der szenischen Lesungen aus dieser Reihe sind auf dem DAV-Kinderhörbuch »Das Monster vom blauen Planeten und sechs weitere klingende Bilderbücher« versammelt. Lustige Geräusche, wundervolle Musik und bekannte Sprecher wie Helge Fedder machen dieses Hörbuch zu einem monstermäßig schönen Hörerlebnis für Kinder ab 3 Jahren.

Weitere Hörbücher für Kinder ab 3 Jahren bei Der Audio Verlag:

Autoren

Cornelia Funke

Cornelia Funke, geboren 1958 in Dorsten/Westfalen, ist eine international erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin. Viele ihrer Romane wurden verfilmt, darunter »Der Herr der Diebe«, »Die wilden Hühner« und »Tintenherz«. Sie wurde vielfach ausgezeichnet und erhielt 2008 das Bundesverdienstkreuz. Ihre Bücher sind in über 40 Sprachen übersetzt.

0 h 43  min

1 CD

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Alter:

    ab 3 Jahren

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-86231-971-8

  • UVP:

    EUR 7,99
    |
    SFR 11,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.