Das Haus am Kanal

Hörspiel mit Katharina Schüttler

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»… spannend inszeniert…eine stimmige Atmosphäre, bei der man fast meint, den Schnee fallen zu hören.«
Süddeutsche Zeitung, Tobias Lehmkuhl, 10.03.2009
Inhalt

Nach dem Tod ihrer Eltern zieht die 16-jährige Marie zu ihrem Onkel aufs Land. Doch kaum dort angekommen, häufen sich die tragischen Ereignisse: Der Onkel stirbt bei einem Unfall, das Landgut steht vor dem Ruin und ihr Cousin Fred stellt Marie nach. Auch sein Bruder Joop hat ein Auge auf sie geworfen und versucht, sie mit allen Mitteln für sich zu gewinnen.

Ein atmosphärisch dichtes WDR-Hörspiel des Krimi-Großmeisters Simenon, dessen subtile Spannung sich bis ins Unerträgliche steigert – brillant gespielt von Katharina Schüttler

Autor

Georges Simenon

Georges Simenon wurde am 3. Februar 1903 in Lüttich geboren. Nach Abschluss der Schule arbeitete Georges Simenon zunächst als Aushilfe im Buchhandel und später als Journalist bei der Gazette de Liège.

Georges Simenon als Schriftsteller

1920 veröffentlichte er seinen ersten Roman unter dem Pseudonym Georges Sim. 1922 zog er nach Paris, arbeitete als Sekretär und Reisebegleiter. Er wurde zu einem der produktivsten Schriftsteller weltweit: 500 Millionen Bücher wurden inzwischen von ihm in 44 Ländern veröffentlicht, er schrieb unter 22 verschiedenen Pseudonymen und brauchte etwa 10 Tage, um einen Roman zu schreiben. So wie er schrieb, lebte er auch: intensiv und voller Ausschweifungen.

1945 zog er nach Kanada und später nach Arizona. Zehn Jahre später kehrte er nach Europa zurück. 1973 verabschiedete Georges Simenon sich, aufgrund anhaltender schlechter Kritiken, von der Schriftstellerei. Er verstarb 1989 an Krebs.

Georges Simenon und Inspektor Maigret

1930 schuf er seine berühmteste Figur, »Inspektor Maigret« und publizierte erstmals unter seinem wirklichen Namen. Er schrieb 103 Folgen von Maigret, wovon viele mit insgesamt 29 verschiedenen Darstellern verfilmt wurden.

Simenon bei Der Audio Verlag

Im DAV sind von Georges Simenon „Das Haus am Kanal“ und „Maigret – Die besten Fälle“ erschienen: hochkarätig besetzte Radioproduktionen als Hörspiele, die auch heute noch eine riesige Fangemeinde haben.

Sprecher

Katharina Schüttler

Katharina Schüttler ist in Köln geboren. Nach ihrem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover folgten zahlreiche Engagements in Film, Fernsehen und Theater. Zu ihren bekanntesten Filmen zählen »Die innere Sicherheit«(2000) und »Das weiße Rauschen« (2001). Für ihre Darstellung der Hedda Gabler wurde sie in der Kritikerumfrage der Zeitschrift »Theater heute« 2006 zur Schauspielerin des Jahres gewählt. 2008 spielte sie die Titelrolle in »Penthesilea« von Heinrich von Kleist an der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin.

0 h 54  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker/Krimi

  • Format:

    Hörspiel

  • Veröffentlichung:

    10.02.2009

  • Übersetzer:

    Ursula Vogel

  • ISBN:

    978-3-89813-811-6

  • UVP:

    EUR 14,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.