Bretonische Brandung. Kommissar Dupins zweiter Fall

Gekürzte Fassung mit Gerd Wameling

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»...einfach klasse...Bretagne zum Anfassen!«Saarländischer Rundfunk, Ulli Wagner, 09.07.2013
Inhalt

»Bretonische Brandung« von Jean-Luc-Bannalec. Kommissar Dupin ermittelt wieder an den traumhaften Küsten der Bretagne. Ein Muss für jeden Krimi-Fan

Der Pariser Kommissar Dupin hält nicht viel von Wasser. Gerne betrachtet er es kontemplativ vom sicheren Strand aus. Doch als auf den der Küste vorgelagerten Glénan-Inseln nach einem Sturm drei Leichen angespült werden, bleibt dem Kommissar nichts Anderes übrig – er muss übersetzen.

Ein Unfall oder doch Mord? Kommissar Dupin, gesprochen von Gerd Warmeling, und seine Kollegen ermitteln auf den Glénan

Zehn Kilometer vor Concarneau liegt die Inselgruppe abgelegen im rauen Atlantik. Ein Tauch- und Segelparadies an sonnigen Tagen. Die eingeschworene Inselgemeinschaft allerdings macht es Kommissar Dupin nicht unbedingt leicht bei seinen Ermittlungen, während derer er sich mit allerlei illustrem Volk herumschlagen muss: Hobbyseglern, Meeresbiologen, modernen Schatzsuchern … Als dann auch noch ein Sturm aufzieht, sitzt Kommissar Dupin endgültig auf der Insel fest, und wirft einen Blick hinter die Fassade des Ferienparadieses: militante Naturschützer, gierige Unternehmer und die Einheimischen stehen sich unversöhnlich gegenüber. Seine Ermittlungen saugen Dupin tief in die bewegte Geschichte der bretonischen Inseln und trotzdem bleibt wie immer viel Zeit zum Schwelgen – in den bretonischen Sagen und der fantastischen bretonischen Küche.

Jean-Luc Bannalecs zweite, diesmal ungekürzte, Krimilesung bei DAV – Der Hörbuchbestseller zum Sonderpreis auf 1 mp3-CD

Nach dem Bestseller »Bretonische Verhältnisse. Ein Fall für Kommissar Dupin« präsentiert Der Audio Verlag mit »Bretonische Brandung« den zweiten Teil der Krimireihe als ungekürztes Hörbuch im handlichen mp3-Format zum unschlagbaren Sonderpreis von 9,99 €. Auch in diesem Teil der Krimilesung leiht Gerd Warmeling dem verschrobenen Kommissar Dupin seine Stimme und erweckt die bretonischen Eigenarten der Inselbewohner zum Leben.

Gerd Wameling als Sprecher des DAV-Hörbuchs »Bretonische Brandung«

Der unvergleichliche Gerd Wameling verleiht diesem spannenden Krimi-Hörbuch von Jean-Luc Bannalec seine Stimme und entführt den Hörer in die salzig-herbe Atmosphäre der bretonischen Küste. »Bretonische Brandung« ist bei Der Audio Verlag als gekürzte Lesung auf 6 CDs erhältlich.

Weitere Krimilesungen von Jean-Luc Bannalec bei Der Audio Verlag

 

Autor

Jean-Luc Bannalec

Jean-Luc Bannalec ist ein Pseudonym; der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten drei Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin, »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung« und »Bretonisches Gold«, wurden bereits für das Fernsehen verfilmt und in dreizehn Sprachen übersetzt.

Sprecher

Gerd Wameling

Gerd Wameling, geboren 1948 in Paderborn, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen. Er hat regelmäßige Engagements am Renaissance-Theater Berlin. Zahlreiche Film- und Fernsehrollen wie »In weiter Ferne so nah« von Wim Wenders (1993), »Sexy Sadie« (1995), »Das Kondom des Grauens« (1996) und »Sophiiie!« (2002) sowie »Bella Block« und »Tatort« machten ihn einem breiteren Publikum bekannt. Gerd Wameling erhielt den Adolf-Grimme-Preis für seine Rolle des Dr. Fried in »Wolffs Revier«.

Gerd Wameling als Sprecher, Regisseur und Professor

Gerd Wameling ist seit 1992 Freiberufler, arbeitet als Regisseur sowie als Professor an der UDK Berlin. Des Weiteren wirkt er bei zahlreichen Hörspielproduktionen mit. Nach verschiedenen Gesangsauftritten mit den Geschwistern Pfister interpretierte er auch für eine eigene CD Cover-Versionen bekannter Songs.

Gerd Wameling ist Sprecher bei Der Audio Verlag

Für DAV hat Gerd Wameling schon zahlreiche Hörbücher eingelesen. Dem kauzigen Kommissar Dupin aus der Bretagne-Krimi-Reihe von Jean-Luc Bannalec verleiht er eine ganz eigene Stimme und hat sich damit inzwischen eine riesige Fangemeinde erspielt. Im DAV sind ebenfalls »Der Sandmann« von E.T.A. Hoffmann und »Schuld und Sühne« von Fjodor M. Dostojewski, beide gelesen von Gerd Wameling, erschienen.

Foto: © Picture Alliance / dpa

7 h 37  min

6 CDs

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.06.2013

  • ISBN:

    978-3-86231-241-2

  • UVP:

    EUR 19,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.