Aschenputtel und weitere Märchen

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Am meisten hervorzuheben ist freilich die Regie selbst. Sándor Ferency weiß nicht nur aus den Sprechern das Beste hervorzuholen,... untrüglich ist vor allem sein Gespür für Tempo und Rhythmus, der flotte, aber niemals übereilte Wechsel von Erzählerstimme, Figurenstimmen und Musik.«
Süddeutsche Zeitung, Tobias Lehmkuhl, 13.03.2018
»Es ist wunderbar, dass der Audioverlag die vergangene Zeit in unsere Gegenwart holt: Wie eine antike Schatztruhe erscheinen einem die Original-Hörspiele... die Märchen, die Sprecher und auch die liebevoll gestalteten Hörspielcover, die man endlos betrachten kann, während man sich entführen lässt in längst vergangene Zeiten, die zum Träumen anregen.«
BÜCHER Magazin, Tina Muffert, 10.03.2018
»Auch wenn es sich um uralte Aufnahmen handelt, es wurde etwas am Klang gearbeitet. Rauschen und Knackgeräusche... wurden herausgefiltert. Dennoch klingen die Hörspiele wie eine Reise in die Vergangenheit...«
Deutschlandfunk Kakadu, Elmar Krämer, 24.04.2018
»Märchen sind Heimat und so werden sich viele Kinder der 60-er Jahre freuen... ein Stück ihrer Vergangenheit wiederzuentdecken...Die kompakt erzählten Märchen... erscheinen unserer Zeit ungewohnt salbungsvollund zuckrig, aber sprachlich trauen sie sich was und wimmeln als wahre Sprachschule vor vergessenen Worten... Zudem punkten sie mit aufwendiger Orchestrierung...«
Passauer Neue Presse, Sabine Busch-Frank, 06.03.2018
»... wozu das Schwarz-Weiß-Kino für die Ohren in Zeiten digitaler Perfektion? Weil es die jungen Zuhörer in den Bann zieht. „Hänsel und Gretel“, „Der Rattenfänger von Hameln“ oder „Ali Baba und die 40 Räuber“kommen so heimelig daher wie prasselndes Feuer im offenen Kamin.«
Ziki - Das regionale Eltern-Kind-Magazin, Andreas Tschürtz, 22.03.2018
»Eduard Marks ist in vier der Märchen als Erzähler zu hören, wobei er mit... seinem warmen Klang für die passende Stimmung sorgt. Auch Hans Paetsch ist in einer Geschichte als Erzähler im Einsatz, mit seiner typischen Märchenonkel-Stimme hat er mir auch hier sehr gut gefallen... Eine schöne Veröffentlichung, die ganz alte Schätze wieder zu Tage befördert hat.«
poldis-hoerspielseite.de, Nils Twiehaus, 12.02.2018
Inhalt

Die Original-Hörspiele »Aschenputtel und weitere Märchen« von Jacob und Wilhelm Grimm aus den 1950er- und 1960-Jahren als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Seit Jahrhunderten begeistern die Märchen der Brüder Grimm Menschen aus aller Welt. In den 1950er- und 1960er-Jahren sind viele der beliebten Geschichten unter der künstlerischen Leitung von Sándor Ferenczy, Deutschlands erstem großen Schallplattenproduzenten, als zauberhafte Hörspiele inszeniert worden. Ferenczy kombiniert die bekannten Märchen mit eigens komponierter Orchestermusik und unvergessenen Sprecherlegenden wie Eduard Marks und Volker Lechtenbrink. Durch diese herausragende Kombination und die Liebe zum Detail besitzen die Produktionen auch heute noch einen unverwechselbaren Charme. Die eindrucksvollen Original-Hörspiele laden alle Kinder ab 5 Jahren zu einer traumhaften Reise in die Grimm’sche Märchenwelt ein und erwecken mutige Helden und wunderschöne Prinzessinnen auf faszinierende Weise zum Leben.

Das DAV-Hörbuch »Aschenputtel und weitere Märchen« von den Brüdern Grimm umfasst eine CD und beinhaltet die Hörspiel-Klassiker:

  • »Aschenputtel«
  • »Brüderlein und Schwesterlein«
  • »Frau Holle«
  • »Dornröschen«
  • »Das tapfere Schneiderlein«

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm zum Immer-wieder-Hören

...

Die Original-Hörspiele »Aschenputtel und weitere Märchen« von Jacob und Wilhelm Grimm aus den 1950er- und 1960-Jahren als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Seit Jahrhunderten begeistern die Märchen der Brüder Grimm Menschen aus aller Welt. In den 1950er- und 1960er-Jahren sind viele der beliebten Geschichten unter der künstlerischen Leitung von Sándor Ferenczy, Deutschlands erstem großen Schallplattenproduzenten, als zauberhafte Hörspiele inszeniert worden. Ferenczy kombiniert die bekannten Märchen mit eigens komponierter Orchestermusik und unvergessenen Sprecherlegenden wie Eduard Marks und Volker Lechtenbrink. Durch diese herausragende Kombination und die Liebe zum Detail besitzen die Produktionen auch heute noch einen unverwechselbaren Charme. Die eindrucksvollen Original-Hörspiele laden alle Kinder ab 5 Jahren zu einer traumhaften Reise in die Grimm’sche Märchenwelt ein und erwecken mutige Helden und wunderschöne Prinzessinnen auf faszinierende Weise zum Leben.

Das DAV-Hörbuch »Aschenputtel und weitere Märchen« von den Brüdern Grimm umfasst eine CD und beinhaltet die Hörspiel-Klassiker:

  • »Aschenputtel«
  • »Brüderlein und Schwesterlein«
  • »Frau Holle«
  • »Dornröschen«
  • »Das tapfere Schneiderlein«

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm zum Immer-wieder-Hören

Alle Prinzessinnen und mutigen Helden, die schon immer auf einem Ball tanzen oder ein aufregendes Abenteuer bestreiten wollten, werden von dem Hörbuch »Aschenputtel und weitere Märchen« von der ersten bis zur letzten Minute begeistert sein. Für alle Kinder und Kindgebliebenen gibt es die von Sándor Ferenczy als Hörspiele inszenierten Märchen vereint auf einer CD bei Der Audio Verlag.

»Aschenputtel« mit Eduard Marks, Eva Fiebig u.v.a.

Ein wunderschönes Mädchen namens Aschenputtel lebt mit ihrem Vater, ihrer Stiefmutter und den zwei Stiefschwestern zusammen und muss von morgens bis abends schwere Arbeiten verrichten. Eines Tages erreicht den Haushalt eine Einladung zum Ball des Königs, auf dem sich der junge Prinz eine Gemahlin aussuchen soll. Auch Aschenputtel möchte gerne die Feier besuchen, doch ihre Stiefmutter ist strikt dagegen, da sie, so schmutzig wie sie ist, eine Schmach für die Familie sei. Wird Aschenputtel trotz aller Hindernisse einen Weg ins Schloss finden?

»Brüderlein und Schwesterlein« mit Eduard Marks, Volker Lechtenbrink u.v.a.

Brüderlein und Schwesterlein werden von ihrer Stiefmutter, einer garstigen Hexe, und deren hässlichen Tochter tagtäglich schlecht behandelt. Eines Tages beschließen sie zu fliehen. Doch durch einen bösen Zauber der Stiefmutter verwandelt sich das Brüderchen, als es aus einem Bach trinkt, in ein Reh. Dennoch leben die Geschwister von da an glücklich zusammen in einer Hütte im Wald. Doch ihnen ist nicht bewusst, welch große Gefahr noch immer von der bösen Hexe ausgeht.

»Frau Holle« mit Max Schweigmann u.v.a.

In einem kleinen Haus wohnt eine Witwe mit ihren zwei Töchtern. Die eine ist hässlich und faul, die andere fleißig und schön und verrichtet jegliche Hausarbeit. Eines Tages fällt der hübschen Tochter die Spule in den Brunnen und vor lauter Angst über den Zorn der Mutter springt sie hinterher. Unter Wasser verliert sie die Besinnung und wacht auf einer prächtig grünen Wiese wieder auf. Schon bald wird das schöne Mädchen herausfinden, dass sie in der Welt von Frau Holle gelandet ist. Doch ob das nun Glück oder Pech für sie bedeutet, muss sie noch herausfinden.

»Dornröschen« mit Eduard Marks, Helmut Peine u.v.a.

Ein König und eine Königin bekommen nach vielen Jahren des Hoffens endlich eine Tochter. Um das Glück des Kindes zu sichern, laden sie die weisen Frauen des Landes ein. Jedoch muss eine von ihnen zu Hause bleiben, da für sie kein Gedeck mehr übrig ist. Darüber ist sie so erzürnt, dass sie zur Feier erscheint, um das Kind mit einem Fluch zu belegen: Wenn das Mädchen ihr fünfzehntes Lebensjahr erreicht, so wird es sich an einer Spindel stechen und in einen hundertjährigen Schlaf fallen. Und so kommt es, wie vorausgesagt. Doch wird es jemandem gelingen, das wunderschöne Dornröschen aus ihrem tiefen Schlaf zu erwecken?

»Das tapfere Schneiderlein« mit Hans Paetsch, Hans Irle u.v.a.

Ein tüchtiges Schneiderlein genehmigt sich eines Tages zum Frühstück ein frisches Brot mit Mus. Von dem süßen Duft angezogen, setzen sich Fliegen auf sein bestrichenes Brot. Empört schlägt das Schneiderlein zu und als er die toten Fliegen sieht, ist er von seiner eigenen Tapferkeit überrascht. Er hat gleich sieben auf einmal getroffen! Davon muss die ganze Welt erfahren. So schneidert er sich einen Gürtel mit der Aufschrift »Sieben auf einen Streich« und reist im ganzen Land umher. Ein König erfährt von dem mysteriösen Helden, lädt ihn zu sich ein und verspricht ihm seine Tochter und das halbe Königreich, wenn er zwei Riesen besiegt, die das Land bedrohen. Natürlich geht das tapfere Schneiderlein auf die Abmachung ein. Schließlich hat er schon sieben auf einen Streich erledigt, da sind zwei Riesen doch ein Kinderspiel!

Meisterhafte Hörspielkunst genießen mit Sprecherlegenden wie Eduard Marks und Volker Lechtenbrink

Das Hörbuch »Aschenputtel und weitere Märchen« von den Brüdern Grimm ist ein wahrer Hörgenuss für Groß und Klein. Eduard Marks, Volker Lechtenbrink und viele weitere begnadete Sprecher eröffnen den Hörern eine Welt zum Träumen, voller Abenteuer, Heldenmut und Schönheit. Dabei verleiht die Originalität der Hörspiele aus den 1950er- und 1960er-Jahren den Geschichten einen ganz besonderen Glanz.

Weitere märchenhafte Originale-Hörspiele bei DAV:

Weiterlesen
Autor

Jacob und Wilhelm Grimm

Die Brüder Jacob (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859) erlangten durch ihre 1812 erstmals veröffentlichten »Kinder- und Hausmärchen« weltweite Berühmtheit. Im Jahr 1807 begannen die Brüder Grimm Märchen und Sagen zu sammeln und schriftlich festzuhalten. Noch heute hat ihre Märchensammlung auf Generationen von Schriftstellern, Komponisten, Künstler, Forscher und Filmemacher gewaltigen Einfluss.

0 h 54  min

1 CD

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Hörspiel

  • Alter:

    ab 5 Jahren

  • Veröffentlichung:

    09.02.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0385-8

  • UVP:

    EUR 9,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.