Ansturm gegen die Grenze. Tagebücher von 1910-1922

Gekürzte Fassung mit Bodo Primus

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Kafkas Werk steht für sich: Es ragt aus dem Fundus moderner Literatur heraus wie kein anderes.« DIE ZEIT
Inhalt

Franz Kafkas »Ansturm gegen die Grenze. Tagebücher von 1910-1922« erscheint als gekürzte Lesung mit Bodo Primus, produziert von NDR Kultur, in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Franz Kafka gilt bis heute als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts. Neben zahlreichen Erzählungen verfasste Kafka auch einige Romanfragmente wie »Der Verschollene« oder »Das Schloss«. Viele seiner Texte gelten heute als Klassiker und sind eingegangen in den Kanon der Weltliteratur. Mit »Ansturm gegen die Grenze. Tagebücher von 1910-1922« veröffentlicht Der Audio Verlag ein sehr persönliches autobiografisches Werk des Autors, das einen intimen Einblick in das Leben und Denken Franz Kafkas gewährt. Das Hörbuch erscheint als gekürzte Lesung und wird interpretiert von Bodo Primus.

»Ein Mensch der kein Tagebuch hat, ist einem Tagebuch gegenüber in einer falschen Position.«

Die Tagebücher Kafkas aus den Jahren 1910 bis 1922 enthalten neben Erinnerungen und Erzählungen auch Briefentwürfe, Alltagsbetrachtungen und literarische Überlegungen. In einigen Einträgen setzt er sich intensiv mit seinem Schreibprozess und etwaigen Schreibschwierigkeiten auseinander, in anderen analysiert er seine eigene Person und betrachtet sich selbstkritisch, seine Taten, Entscheidungen und Überlegungen. Kafka untersucht sein Verhältnis zu den Frauen in seinem Leben, zu seiner Mutter und seinem Vater und schließlich zu seinem eigenen, geschwächten Körper. Durch den Facettenreichtum, die Vielfalt und Vielseitigkeit der Textteile, entsteht so aus den zahlreichen Tagebucheinträgen ein umfassendes und vor allem sehr privates Bild des brillanten Schriftstellers und tiefinnigen Menschen Franz Kafka.

Das von NDR Kultur produzierte Hörbuch »Ansturm gegen die Grenze. Tagebücher von 1910-1922« wird gelesen von Bodo Primus

Der Schauspieler Bodo Primus, der auch als Sprecher an der Produktion zahlreicher Hörbücher und Hörspiele beteiligt war, leiht Franz Kafka in dieser gekürzten Lesung seine Stimme. Durch seine einfühlsame Interpretation des Textes fügen sich die einzelnen Tagebucheinträge zusammen zu einem intensiven und sehr persönlichen Hörerlebnis, das nachhaltig beeindruckt. Das Hörbuch »Ansturm gegen die Grenze. Tagebücher von 1910-1922«, produziert von NDR Kultur, erscheint auf 1 mp3-CD bei DAV.

3 h 07  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker/Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0032-1

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.