Biografie

Sascha Reh, geboren 1974 in Duisburg, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Bochum und Wien. 2010 erschien sein Romandebüt »Falscher Frühling«, für das er mit dem Niederrheinischen Literaturpreis 2011 ausgezeichnet wird. »Gibraltar« ist sein zweiter Roman. Sascha Reh lebt als Autor und Therapeut mit seiner Familie in Berlin.