Biografie

Max Kruse ist der Sohn der berühmten Puppenschöpferin Käthe Kruse. Nach dem Abitur in Weimar studierte er in Jena und arbeitete in der Puppenfabrik seiner Mutter. 1958 zog er nach München, wo er zunächst als Werbetexter tätig war und bald auch erste Kinderbücher verfasste. Am bekanntesten wurde sein Kinderbuch »Urmel aus dem Eis«.