Biografie

Uwe Kolbe 1957 in Ostberlin geboren, gehört zu den wichtigsten deutschen Lyrikern. Seit 2007 war er mehrfach als »poet in residence« in den USA. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt erhielt er den Heinrich-Mann-Preis und den Lyrikpreis Meran. Im S. Fischer Verlag erschien 2012 sein Gedichtband „»Lietzenlieder« und 2014 sein Roman »Die Lüge«.

Uwe Kolbe lebt heute in Hamburg.