Biografie

Aldous Huxley, geboren 1894 in Godalming, England, war ein britischer Schriftsteller, der 1937 in die USA auswanderte. In vielen seiner Werke geht es um die Entmenschlichung der Gesellschaft aufgrund des wissenschaftlichen Fortschritts, so auch in seinem bekanntesten Werk, dem Zukunftsroman »Schöne neue Welt«. Darüber hinaus schrieb Huxley zahlreiche Essays, philosophische Schriften, Reiseberichte und weitere Romane. Er starb 1963 in Los Angeles.