Biografie

Nicola Burfeindt ist SPIEGEL-TV-Autorin und Filmemacherin. Gemeinsam mit Alexander Czogalla wurde sie 2008 für den Goldenen Prometheus (Fernsehjournalist des Jahres 2008) nominiert: Die beiden hatten zehn Jahre nach dem ICE-Unglück von Eschede noch einmal die Ereignisse des Katastrophentages in einer SPIEGEL-TV-Reportage aufgerollt. Sie ließen diejenigen zu Wort kommen, deren Lebenswege sich in Eschede auf tragische Weise kreuzten. Eine diskret dienende, nicht glotzende Kamera arbeitete die Katastrophe zurückhaltend auf, ohne in Voyeurismus zu verfallen.
Im Juni 2010 wurden die ersten zwei Folgen zu »Intimzone. Frauen sprechen über Sex« bei SPIEGEL TV auf VOX gesendet und haben große Resonanz erfahren.